4hundred
Unsere Community
 


  • BaFin untersagt 4hundred GmbH 4 % Verzinsung wg. unerlaubtem Einlagengeschäft

    Hallo,
    ich habe gelesen, dass das Bundesamt für Finanzdienstleistungsaufsicht der 4hundred GmbH Mitte Mai mit sofortiger Wirkung untersagt hat, die über die Abschläge eingezahlte überzählige Guthaben mit 4 % zu verzinsen, weil damit ein Einlagengeschäft betrieben würde, für das keine BaFin-Erlaubnis vorliegen würde. Die 4hundred GmbH sei verpflichtet worden, überzählige Gelder sofort zurückzuzahlen. Damit ist ja ein Teil des Geschäftsmodells der 4hundred verboten worden. Welche Konsequenzen ergeben sich hieraus für die Abschläge, die Versorgung mit Energie und die Preise von Strom und Gas und die Liquidität des Unternehmens insgesamt?

    Wolsa
      Grund: Korrektur
  • Hallo,
    ich habe gelesen, dass das Bundesamt für Finanzdienstleistungsaufsicht der 4hundred GmbH Mitte Mai mit sofortiger Wirkung untersagt hat, die über die Abschläge eingezahlte überzählige Guthaben mit 4 % zu verzinsen, weil damit ein Einlagengeschäft betrieben würde, für das keine BaFin-Erlaubnis vorliegen würde. Die 4hundred GmbH sei verpflichtet worden, überzählige Gelder sofort zurückzuzahlen. Damit ist ja ein Teil des Geschäftsmodells der 4hundred verboten worden. Welche Konsequenzen ergeben sich hieraus für die Abschläge, die Versorgung mit Energie und die Preise von Strom und Gas und die Liquidität des Unternehmens insgesamt?

    Wolsa


  • Hallo Wolsa,

    Willkommen in der 4hundred Community!

    Um Deine Frage zu beantworten: Wir sind nun seit 3,5 Jahren am Markt und haben mit unserem wertezentrierten Ansatz von Anfang an so einiges anders gemacht haben, um Energie für uns alle einfacher und ehrlich zu machen.

    So war es klar, dass wir unsere Kunden dafür belohnen möchten, wenn sie weniger Energie verbrauchen als gedacht. Wir waren der erste deutsche Energieanbieter, der seine Kunden für positive "Energieguthaben" belohnt. Für unsere Fairness wurden wir Ende letzten Jahres von Focus in Heft 49/2019 zum fairsten Ökostromanbieter Deutschlands gekürt. Das macht uns nicht nur mächtig stolz, sondern zeigt auch, dass wir mit unserem Ansatz auf dem richtigen Weg sind.

    Damit geht leider auch einher, dass sich unsere Mitbewerber intensiv mit unserem Angebot auseinandersetzen. In diesem Zusammenhang überprüft die BaFin (die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) gegenwärtig unser Angebot 4% Zinsbelohnung daraufhin, ob es sich um ein Bankgeschäft handelt.

    Wir haben nicht im Entferntesten damit gerechnet, dass unser Angebot so gesehen werden könnte, gleichwohl haben wir uns aber entschlossen, direkt zu handeln, auch wenn wir glauben, dass der Vorwurf der BaFin nicht gerechtfertigt ist.

    Natürlich halten wir uns an unsere rechtlichen Verpflichtungen und unsere Verträge und werden Dich auch weiterhin mit unserer Energie beliefern.

    Ich hoffe, dass das Deine Frage beantwortet.

    Liebe Grüße,
    Theresa
  • Hallo Wolsa,

    Willkommen in der 4hundred Community!

    Um Deine Frage zu beantworten: Wir sind nun seit 3,5 Jahren am Markt und haben mit unserem wertezentrierten Ansatz von Anfang an so einiges anders gemacht haben, um Energie für uns alle einfacher und ehrlich zu machen.

    So war es klar, dass wir unsere Kunden dafür belohnen möchten, wenn sie weniger Energie verbrauchen als gedacht. Wir waren der erste deutsche Energieanbieter, der seine Kunden für positive "Energieguthaben" belohnt. Für unsere Fairness wurden wir Ende letzten Jahres von Focus in Heft 49/2019 zum fairsten Ökostromanbieter Deutschlands gekürt. Das macht uns nicht nur mächtig stolz, sondern zeigt auch, dass wir mit unserem Ansatz auf dem richtigen Weg sind.

    Damit geht leider auch einher, dass sich unsere Mitbewerber intensiv mit unserem Angebot auseinandersetzen. In diesem Zusammenhang überprüft die BaFin (die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) gegenwärtig unser Angebot 4% Zinsbelohnung daraufhin, ob es sich um ein Bankgeschäft handelt.

    Wir haben nicht im Entferntesten damit gerechnet, dass unser Angebot so gesehen werden könnte, gleichwohl haben wir uns aber entschlossen, direkt zu handeln, auch wenn wir glauben, dass der Vorwurf der BaFin nicht gerechtfertigt ist.

    Natürlich halten wir uns an unsere rechtlichen Verpflichtungen und unsere Verträge und werden Dich auch weiterhin mit unserer Energie beliefern.

    Ich hoffe, dass das Deine Frage beantwortet.

    Liebe Grüße,
    Theresa


  • Hallo,

    habe das mal gegoogelt. So wie ich das lese ist der Vorgang noch nicht Bestandskräftig. Einfach Einspruch einlegen!

    ​​​​​​​Lg
    Ich weiß das ich ein Rad ab habe, schaumal wie schön das rollen kann. Huiiii ====O

    ​​​​​​​:-) :-)
  • Hallo,

    habe das mal gegoogelt. So wie ich das lese ist der Vorgang noch nicht Bestandskräftig. Einfach Einspruch einlegen!

    ​​​​​​​Lg
    Ich weiß das ich ein Rad ab habe, schaumal wie schön das rollen kann. Huiiii ====O

    ​​​​​​​:-) :-)


  • das kommt mir alles etwas unseriös vor, da man keinerlei Information von euch bekommt.
    wo sind die Zinsen und wo eine Abrechnung?
    ​​​​​​​Ein normaler Anbieter verschickt Rechnungen und hortet nicht Gelder der Kunden........
  • das kommt mir alles etwas unseriös vor, da man keinerlei Information von euch bekommt.
    wo sind die Zinsen und wo eine Abrechnung?
    ​​​​​​​Ein normaler Anbieter verschickt Rechnungen und hortet nicht Gelder der Kunden........


  • Hallo zusammen

    Ich bin genauso ungeduldig wie Ihr, über das Thema öffentlich sprechen zu können. Es ist leider so, dass wir uns hier in einem laufenden Rechtsprozess befinden und mittendrin es einfach nicht möglich ist, Details aufzuzeigen.

    Ich freue mich schon sehr darauf, irgendwann mal die ganze Geschichte erzählen zu können.

    Was wir angeboten hatten, war eine Belohnung für die, die weniger Energie verbrauchen als gedacht, oder auch die, die mehr im Voraus eingezahlt haben, damit sie das Thema einfach "vom Tisch" haben, damit am Jahresende nicht eine saftige Nachzahlung ansteht (mal ganz ehrlich, wer kann denn wissen, was genau man in der Zukunft verbrauchen wird? Der Abschlag wird ja auf Basis des Vorjahresverbrauchs berechnet - aber das ist ja keine Garantie dafür, dass das im nächsten Monat oder Jahr auch wirklich so ist!).

    Übrigens... Die BaFin sorgt für ein funktionsfähiges, stabiles und integres deutsches Finanzsystem. Das ist richtig und wichtig. Wir sind ein Energieanbieter, kein Finanzdienstleister und so schaut sich in diesem Zusammenhang die BaFin unser sehr kundenfreundliches Angebot genau an. Unsere Leistung als Energieanbieter wurde von der BaFin nicht beanstandet und ihre Lieferung ist nicht gefährdet.

    Letztlich ist es ja so, dass wir ein Angebot aufgestellt hatten, das im Sinne des Verbrauchers ist, dass es gut ist für den Kunden, im Plus zu sein. Wir bei 4hundred finden einfach, es ist richtig und wichtig, Gutes zu Tun. Und ich freue mich, dass wir dafür auch anerkannt werden, wie z.B. mit dem Siegel als fairster Ökostromanbieter Deutschlands - und ich persönlich hoffe, dass sich auch andere Anbieter da eine fette Scheibe abschneiden.
    Gründerin von 4hundred

    Ilona ist regelmäßig in der Community aktiv um 4hundred mit Euch besser zu machen.
    Sie hat leider nicht die Möglichkeit, täglich im Forum präsent zu sein. Habt Ihr Fragen oder Anregungen, schreibt sie bitte als Kommentar unter ihre Threads, oder als Privatnachricht an Theresa. Sie kümmert sich darum, dass Eurer Input Ilona erreicht.
  • Hallo zusammen

    Ich bin genauso ungeduldig wie Ihr, über das Thema öffentlich sprechen zu können. Es ist leider so, dass wir uns hier in einem laufenden Rechtsprozess befinden und mittendrin es einfach nicht möglich ist, Details aufzuzeigen.

    Ich freue mich schon sehr darauf, irgendwann mal die ganze Geschichte erzählen zu können.

    Was wir angeboten hatten, war eine Belohnung für die, die weniger Energie verbrauchen als gedacht, oder auch die, die mehr im Voraus eingezahlt haben, damit sie das Thema einfach "vom Tisch" haben, damit am Jahresende nicht eine saftige Nachzahlung ansteht (mal ganz ehrlich, wer kann denn wissen, was genau man in der Zukunft verbrauchen wird? Der Abschlag wird ja auf Basis des Vorjahresverbrauchs berechnet - aber das ist ja keine Garantie dafür, dass das im nächsten Monat oder Jahr auch wirklich so ist!).

    Übrigens... Die BaFin sorgt für ein funktionsfähiges, stabiles und integres deutsches Finanzsystem. Das ist richtig und wichtig. Wir sind ein Energieanbieter, kein Finanzdienstleister und so schaut sich in diesem Zusammenhang die BaFin unser sehr kundenfreundliches Angebot genau an. Unsere Leistung als Energieanbieter wurde von der BaFin nicht beanstandet und ihre Lieferung ist nicht gefährdet.

    Letztlich ist es ja so, dass wir ein Angebot aufgestellt hatten, das im Sinne des Verbrauchers ist, dass es gut ist für den Kunden, im Plus zu sein. Wir bei 4hundred finden einfach, es ist richtig und wichtig, Gutes zu Tun. Und ich freue mich, dass wir dafür auch anerkannt werden, wie z.B. mit dem Siegel als fairster Ökostromanbieter Deutschlands - und ich persönlich hoffe, dass sich auch andere Anbieter da eine fette Scheibe abschneiden.
    Gründerin von 4hundred

    Ilona ist regelmäßig in der Community aktiv um 4hundred mit Euch besser zu machen.
    Sie hat leider nicht die Möglichkeit, täglich im Forum präsent zu sein. Habt Ihr Fragen oder Anregungen, schreibt sie bitte als Kommentar unter ihre Threads, oder als Privatnachricht an Theresa. Sie kümmert sich darum, dass Eurer Input Ilona erreicht.