4hundred
Unsere Community
 
  • 5 Tipps mit denen Du gut durch die nächsten Wochen kommst (trotz Corona-Regeln)

    Name:  good vibes.jpg
Hits: 36
Größe:  448,9 KB

    Liebe Community,


    Das Jahr hat uns bislang mental schon einiges abverlangt. Aber wir sind bei Euch und liefern Euch nicht nur saubere Energie, damit Ihr auch von zu Hause aus Netflix schauen, online arbeiten oder die Lieblings-Food-App nutzen könnt. Wir wissen, wie wichtig es ist, die seelische Balance zu halten und energiegeladen zu bleiben und haben
    5 Tipps für Euch.

    Lasst uns in den Kommentaren wissen, was Ihr ausprobiert habt oder probieren wollt, wir sind gespannt!


    1. Seereise auf dem Sofa: Digitales Reisen ist der neue Trend

    Einfach mal abschalten und rauskommen. Der Inbegriff von Urlaub. Viele haben diesen Sommer aufs Reisen verzichtet. Doch gerade in diesen stressigen Zeiten ist ein Tapetenwechsel zwischendurch mal dringend nötig. Habt Ihr schon von E-Travel, oder “Remote Tourism” gehört? Digitales Reisen macht es möglich, Sehnsuchtsorte vom heimischen Sofa aus zu besuchen; ganz ohne Risiko und mit dem Nebeneffekt, dass man dabei doppelt umweltschonend unterwegs ist: Da man nicht anreisen muss, entfällt CO2 und wer seine virtuelle Reise mit grünem Strom aus der Steckdose antritt, schont die Umwelt gleich doppelt. So bleiben die Sehnsuchtsorte auch in Zukunft welche 

    Tipps für digitale Reisen:
    Die Redaktion der Süddeutschen Zeitung hat schöne Reisetipps zusammengestellt: Von New York über Paris bis zum Wörthersee. Besonders kreativ war man auf den Faröer Inseln, deren Kampagne auch die Einheimischen vor Ort eingebunden hat. Hier geht’s zu den Färöer Inseln.

    Habt Ihr digitales Reisen schon mal ausprobiert?
    Wart Ihr diesen Sommer im Urlaub? Und falls nicht: Welches wird Euer nächstes Reiseziel sein und worauf freut Ihr Euch? Erzähl es uns in den Kommentaren.


    2. Lauscher auf: “Easy Start” im Home Office und im Büro mit dem richtigen Sound

    Sicher wisst Ihr, wie stark Musik sich positive auf unsere Stimmung auswirken kann. Damit Ihr nicht vor lauter Ungewissheit und mittelprächtiger (Corona-)Nachrichten in einen Herbst-Blues verfallt, teilen wir die Playlist mit Euch, die das Team vom Mindspace zusammengestellt hat.

    Mindspace ist übrigens der Coworking-Space, bei dem wir im Herzen Münchens unser Büro haben. Dort herrscht kreative Startup-Atmosphäre und das 4hundred Team fühlt sich hier pudelwohl. Hier erfahrt Ihr mehr darüber, warum wir den Coworking-Space lieben.

    🎶 Und zur Good-Vibes-Only-Spotify Playlist kommt Ihr hier.


    3. Stay connected: Verbunden bleiben in der virtuellen Welt

    Wenn ab nun (wieder) vermehrt aus dem Home Office gearbeitet wird, ist es nicht immer einfach, mit den Kollegen in Kontakt zu bleiben. Auch wir bei 4hundred haben Mitarbeiter an verschiedenen Standorten in München, London und Sofia. Während des Lockdowns haben wir unsere Team-Meetings ins Virtuelle verlegt, um als Team weiter in Kontakt zu bleiben und dem Einsamkeits-Blues keine Chance zu geben.

    [COLOR=#000000]Dabei hatten wir zum Beispiel wöchentliche Fitness-Sessions über Zoom gemeinsam im Team, die ein Kollege angeleitet hat, der auch Fitnesstrainer ist. Freitags gab es virtuelle Quizz-Abende im Team. Und besonders viel Spaß hatten wir mit einer Plattform, die ähnlich wie die Montagsmaler (wer kennt sie noch?) funktioniert. Man kann es in der Bürogemeinschaft oder in der Familie oder mit Freunden spielen. Probiert es mal aus. Skribbl heißt das Tool.


    4. Gutes für den Planeten tun vom Sofa aus

    Unsere Vision: Wir wollen für so viele Menschen wie möglich, bezahlbare, grüne Energie bereitstellen. Denn je mehr Menschen sich für Strom aus Erneuerbaren entscheiden, umso klimafreundlicher wird der Energiemix in Deutschland. Alle Energieversteher, die Gutes mit ihren Freunden teilen, belohnen wir im Geburtstagsmonat September: Zusätzlich zu 50€ Belohnung je geworbenem Freund (für je Dich und Deinen Freund/Deine Freundin) verlosen wir eine von drei Treueboxen, die wir mit schönen Dingen gefüllt haben. Schaut mal hier zur Geburtstagsaktion.

    Und für die Zeit nach den Corona-Regeln? Da könnt die 50€ Freunde-Belohnung nutzen, um mit dem gesparten Geld einen schönen Nachmittag oder Abend mit den Freunden zu verbringen - live und in Farbe 😊​​​​​​​


    5. Good news, good vibes

    Habt Ihr zwischendurch in den letzten Monaten einfach mal auf “Pause” geschaltet und aufgehört, (ständig) die Nachrichten zu lesen? Man muss ab und zu auch einfach gut filtern können Aaaaaber kennt Ihr schon das Nachrichtenportal Good News, das ausschließlich gute Neuigkeiten verbreitet? Ein paar Minuten reinlesen und schon geht das Stimmungsbarometer nach oben.

    Ein paar aktuelle Beispiele gefällig?


    • Goodbye Einwegplastik: Der Bundestag beschließt EU-Verbot für Einwegplastik in Deutschland
    • China will bis 2060 klimaneutral werden
    • Airbus plant emissionsfreie Flugzeuge
    • Patagonia Nationalpark versorgt sich mit eigenem Ökostrom


    Unsere Lieblings-Good-News: Der Anteil erneuerbarer Energien steigt auf ein Rekordhoch. Mehr als die Hälfte des in Deutschland seit Jahresbeginn produzierten Stroms stammt aus erneuerbaren Energien.Danke an alle Energieversteher! 🙂

    Noch mehr gute Neuigkeiten bekommt Ihr auf dem GoodNews-Portal hier.



    Wir glauben fest daran, dass diese weltweite Krise auch viele positive Veränderungen mit sich bringen wird. Und Ihr wisst ja vielleicht: Je größer die Herausforderung, desto größer auch die Chance, die daraus entsteht!

    Wir sind gespannt auf Euer Feedback zu den Tipps, und welche Ihr ausprobiert habt. Lasst es uns in den Kommentaren wissen.


    Liebe Grüße,
    Euer 4hundred Team


    PS: Wir hatten Euch auch mal 5 Tipps gegen Winterblues zusammengestellt. Die helfen auch schon im Herbst 😉
  • Name:  good vibes.jpg
Hits: 36
Größe:  448,9 KB

    Liebe Community,


    Das Jahr hat uns bislang mental schon einiges abverlangt. Aber wir sind bei Euch und liefern Euch nicht nur saubere Energie, damit Ihr auch von zu Hause aus Netflix schauen, online arbeiten oder die Lieblings-Food-App nutzen könnt. Wir wissen, wie wichtig es ist, die seelische Balance zu halten und energiegeladen zu bleiben und haben
    5 Tipps für Euch.

    Lasst uns in den Kommentaren wissen, was Ihr ausprobiert habt oder probieren wollt, wir sind gespannt!


    1. Seereise auf dem Sofa: Digitales Reisen ist der neue Trend

    Einfach mal abschalten und rauskommen. Der Inbegriff von Urlaub. Viele haben diesen Sommer aufs Reisen verzichtet. Doch gerade in diesen stressigen Zeiten ist ein Tapetenwechsel zwischendurch mal dringend nötig. Habt Ihr schon von E-Travel, oder “Remote Tourism” gehört? Digitales Reisen macht es möglich, Sehnsuchtsorte vom heimischen Sofa aus zu besuchen; ganz ohne Risiko und mit dem Nebeneffekt, dass man dabei doppelt umweltschonend unterwegs ist: Da man nicht anreisen muss, entfällt CO2 und wer seine virtuelle Reise mit grünem Strom aus der Steckdose antritt, schont die Umwelt gleich doppelt. So bleiben die Sehnsuchtsorte auch in Zukunft welche 

    Tipps für digitale Reisen:
    Die Redaktion der Süddeutschen Zeitung hat schöne Reisetipps zusammengestellt: Von New York über Paris bis zum Wörthersee. Besonders kreativ war man auf den Faröer Inseln, deren Kampagne auch die Einheimischen vor Ort eingebunden hat. Hier geht’s zu den Färöer Inseln.

    Habt Ihr digitales Reisen schon mal ausprobiert?
    Wart Ihr diesen Sommer im Urlaub? Und falls nicht: Welches wird Euer nächstes Reiseziel sein und worauf freut Ihr Euch? Erzähl es uns in den Kommentaren.


    2. Lauscher auf: “Easy Start” im Home Office und im Büro mit dem richtigen Sound

    Sicher wisst Ihr, wie stark Musik sich positive auf unsere Stimmung auswirken kann. Damit Ihr nicht vor lauter Ungewissheit und mittelprächtiger (Corona-)Nachrichten in einen Herbst-Blues verfallt, teilen wir die Playlist mit Euch, die das Team vom Mindspace zusammengestellt hat.

    Mindspace ist übrigens der Coworking-Space, bei dem wir im Herzen Münchens unser Büro haben. Dort herrscht kreative Startup-Atmosphäre und das 4hundred Team fühlt sich hier pudelwohl. Hier erfahrt Ihr mehr darüber, warum wir den Coworking-Space lieben.

    🎶 Und zur Good-Vibes-Only-Spotify Playlist kommt Ihr hier.


    3. Stay connected: Verbunden bleiben in der virtuellen Welt

    Wenn ab nun (wieder) vermehrt aus dem Home Office gearbeitet wird, ist es nicht immer einfach, mit den Kollegen in Kontakt zu bleiben. Auch wir bei 4hundred haben Mitarbeiter an verschiedenen Standorten in München, London und Sofia. Während des Lockdowns haben wir unsere Team-Meetings ins Virtuelle verlegt, um als Team weiter in Kontakt zu bleiben und dem Einsamkeits-Blues keine Chance zu geben.

    [COLOR=#000000]Dabei hatten wir zum Beispiel wöchentliche Fitness-Sessions über Zoom gemeinsam im Team, die ein Kollege angeleitet hat, der auch Fitnesstrainer ist. Freitags gab es virtuelle Quizz-Abende im Team. Und besonders viel Spaß hatten wir mit einer Plattform, die ähnlich wie die Montagsmaler (wer kennt sie noch?) funktioniert. Man kann es in der Bürogemeinschaft oder in der Familie oder mit Freunden spielen. Probiert es mal aus. Skribbl heißt das Tool.


    4. Gutes für den Planeten tun vom Sofa aus

    Unsere Vision: Wir wollen für so viele Menschen wie möglich, bezahlbare, grüne Energie bereitstellen. Denn je mehr Menschen sich für Strom aus Erneuerbaren entscheiden, umso klimafreundlicher wird der Energiemix in Deutschland. Alle Energieversteher, die Gutes mit ihren Freunden teilen, belohnen wir im Geburtstagsmonat September: Zusätzlich zu 50€ Belohnung je geworbenem Freund (für je Dich und Deinen Freund/Deine Freundin) verlosen wir eine von drei Treueboxen, die wir mit schönen Dingen gefüllt haben. Schaut mal hier zur Geburtstagsaktion.

    Und für die Zeit nach den Corona-Regeln? Da könnt die 50€ Freunde-Belohnung nutzen, um mit dem gesparten Geld einen schönen Nachmittag oder Abend mit den Freunden zu verbringen - live und in Farbe 😊​​​​​​​


    5. Good news, good vibes

    Habt Ihr zwischendurch in den letzten Monaten einfach mal auf “Pause” geschaltet und aufgehört, (ständig) die Nachrichten zu lesen? Man muss ab und zu auch einfach gut filtern können Aaaaaber kennt Ihr schon das Nachrichtenportal Good News, das ausschließlich gute Neuigkeiten verbreitet? Ein paar Minuten reinlesen und schon geht das Stimmungsbarometer nach oben.

    Ein paar aktuelle Beispiele gefällig?


    • Goodbye Einwegplastik: Der Bundestag beschließt EU-Verbot für Einwegplastik in Deutschland
    • China will bis 2060 klimaneutral werden
    • Airbus plant emissionsfreie Flugzeuge
    • Patagonia Nationalpark versorgt sich mit eigenem Ökostrom


    Unsere Lieblings-Good-News: Der Anteil erneuerbarer Energien steigt auf ein Rekordhoch. Mehr als die Hälfte des in Deutschland seit Jahresbeginn produzierten Stroms stammt aus erneuerbaren Energien.Danke an alle Energieversteher! 🙂

    Noch mehr gute Neuigkeiten bekommt Ihr auf dem GoodNews-Portal hier.



    Wir glauben fest daran, dass diese weltweite Krise auch viele positive Veränderungen mit sich bringen wird. Und Ihr wisst ja vielleicht: Je größer die Herausforderung, desto größer auch die Chance, die daraus entsteht!

    Wir sind gespannt auf Euer Feedback zu den Tipps, und welche Ihr ausprobiert habt. Lasst es uns in den Kommentaren wissen.


    Liebe Grüße,
    Euer 4hundred Team


    PS: Wir hatten Euch auch mal 5 Tipps gegen Winterblues zusammengestellt. Die helfen auch schon im Herbst 😉