4hundred
Unsere Community
 


  • Schätzung des Verbrauchs

    Moin,
    Bis jetzt hat die Schätzung immer so leicht über meinem realen Verbrauch gelegen.
    Die für Dezember liegt jetzt aber fast 3 mal so hoch wie mein Durchschnitt.
    Wo dran liegt das?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Unten klicken, um Lösungen anzuzeigen
    0
  • Moin,
    Bis jetzt hat die Schätzung immer so leicht über meinem realen Verbrauch gelegen.
    Die für Dezember liegt jetzt aber fast 3 mal so hoch wie mein Durchschnitt.
    Wo dran liegt das?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Unten klicken, um Lösungen anzuzeigen


  • Verified Answer

    Hallo @Alexander,

    kein Grund zur Beunruhigung Tatsächlich ist das deswegen, weil du viel weniger Verbrauch hattest, als zu Beginn des Jahres geschätzt. Das System versucht nun, den übrig-gebliebenen Überschuss auf den letzten Monat des Belieferungsjahres zu verteilen. Durch die von Dir übermittelten Zählerstände konnten wir aber sehen, dass Dein Verbrauch niedriger war, als zunächst durch Marktkommunikation angenommen. Wenn Du auch im Dezember wieder einen Zählerstand einträgst, wird sich diese Abbildung ausgleichen.

    Ich hoffe diese Information hilft Dir weiter.

    Liebe Grüße und frohe Feiertage,
    Elisa
    1
  • Hallo @Alexander,

    kein Grund zur Beunruhigung Tatsächlich ist das deswegen, weil du viel weniger Verbrauch hattest, als zu Beginn des Jahres geschätzt. Das System versucht nun, den übrig-gebliebenen Überschuss auf den letzten Monat des Belieferungsjahres zu verteilen. Durch die von Dir übermittelten Zählerstände konnten wir aber sehen, dass Dein Verbrauch niedriger war, als zunächst durch Marktkommunikation angenommen. Wenn Du auch im Dezember wieder einen Zählerstand einträgst, wird sich diese Abbildung ausgleichen.

    Ich hoffe diese Information hilft Dir weiter.

    Liebe Grüße und frohe Feiertage,
    Elisa


  • Was mich beunruhigt ist immer noch die Tatsache das es diesen Monat überhaupt noch nicht möglich war, einen Zählerstand einzutragen!
    Die Fehler in Eurer Technik werden langsam unerträglich!
    0
  • Was mich beunruhigt ist immer noch die Tatsache das es diesen Monat überhaupt noch nicht möglich war, einen Zählerstand einzutragen!
    Die Fehler in Eurer Technik werden langsam unerträglich!


  • moin,
    Danke für die Antwort, ich habe es irgendwie verpennt sie frühzeitig zu lesen.
    Naja was mein alter Anbieter da übertragen hat, war kompletter Unsinn.
    Mein Jahresverbrauch war noch nie höher als 1.200 kw/h, wüsste gar nicht wo ich die Energie verbrauchen sollte um die 100 kw/h per Monat voll zu kriegen.
    Das wird wahrscheinlich dran liegen, dass ich gerade da viel Arbeiten muss, wo andere viel Energie verbrauchen. Mitte November bis 01.01 die Weihnachts-Saison, von Mitte Mai bis Ende Juli etwa das Sommerchaos
    Aber auch diesen Monat wird der Verbrauch wieder sehr hoch angesetzt: Januar 192, Rest des Jahres zwischen 140 und 148 kw/h, das sind abermals 60 - 100 kw/h mehr als mein Durchschnitt im letzten Jahr....
    0
  • moin,
    Danke für die Antwort, ich habe es irgendwie verpennt sie frühzeitig zu lesen.
    Naja was mein alter Anbieter da übertragen hat, war kompletter Unsinn.
    Mein Jahresverbrauch war noch nie höher als 1.200 kw/h, wüsste gar nicht wo ich die Energie verbrauchen sollte um die 100 kw/h per Monat voll zu kriegen.
    Das wird wahrscheinlich dran liegen, dass ich gerade da viel Arbeiten muss, wo andere viel Energie verbrauchen. Mitte November bis 01.01 die Weihnachts-Saison, von Mitte Mai bis Ende Juli etwa das Sommerchaos
    Aber auch diesen Monat wird der Verbrauch wieder sehr hoch angesetzt: Januar 192, Rest des Jahres zwischen 140 und 148 kw/h, das sind abermals 60 - 100 kw/h mehr als mein Durchschnitt im letzten Jahr....


  • Hi Alexander,

    ich verstehe - ich werde drum bitten dass wir uns Deinen Verbrauch nochmal ansehen und wenn möglich niedriger ansetzen, Du bist ja jetzt schon einige Zeit bei uns Ich gebe Dir Bescheid, sobald ich mehr weiß!

    Liebe Grüße,
    Elisa
    1
  • Hi Alexander,

    ich verstehe - ich werde drum bitten dass wir uns Deinen Verbrauch nochmal ansehen und wenn möglich niedriger ansetzen, Du bist ja jetzt schon einige Zeit bei uns Ich gebe Dir Bescheid, sobald ich mehr weiß!

    Liebe Grüße,
    Elisa


  • Danke :-)
    Mein Verbrauch wurde durch den alten Anbieter mit 2.300 kw/h? angegeben. Verbrauch der letzten beiden Jahre lag bei 1.104 (2016) und 1080 (2017).
    Real verbraucht habe ich seit Vertragsschluss bei euch (11 Monate) rund 950 kw/h.
    Die Taktik dahinter verstehe ich durchaus, ich habe im letzten Jahr immerhin 3 mal Besuch bekommen von "Servicemitarbeitern" meines alten Anbieters.
    Die haben versucht mir zu erklären, dass ich ja jetzt viel mehr für Strom bezahle... In Zahlen wäre der Absatz ja geringer bei denen...
    Richtig wäre er, aber der Preis per kw wäre 2,4 Cent höher, für eine identische Leistung.
    Naja logisch, wenn die meinen Verbrauch einfach mal hoch setzen, um mir dann ihr "günstigeres" Produkt andrehen zu wollen.
    Für dieses Argument waren die übrigens nicht sehr zugänglich. Die mögen Mathe scheinbar nicht
    Ich hatte dabei übrigens einen riesen Spaß
    Geändert von Alexander ( 8 Jan 2019 um 05:24:45 Uhr)
    0
  • Danke :-)
    Mein Verbrauch wurde durch den alten Anbieter mit 2.300 kw/h? angegeben. Verbrauch der letzten beiden Jahre lag bei 1.104 (2016) und 1080 (2017).
    Real verbraucht habe ich seit Vertragsschluss bei euch (11 Monate) rund 950 kw/h.
    Die Taktik dahinter verstehe ich durchaus, ich habe im letzten Jahr immerhin 3 mal Besuch bekommen von "Servicemitarbeitern" meines alten Anbieters.
    Die haben versucht mir zu erklären, dass ich ja jetzt viel mehr für Strom bezahle... In Zahlen wäre der Absatz ja geringer bei denen...
    Richtig wäre er, aber der Preis per kw wäre 2,4 Cent höher, für eine identische Leistung.
    Naja logisch, wenn die meinen Verbrauch einfach mal hoch setzen, um mir dann ihr "günstigeres" Produkt andrehen zu wollen.
    Für dieses Argument waren die übrigens nicht sehr zugänglich. Die mögen Mathe scheinbar nicht
    Ich hatte dabei übrigens einen riesen Spaß


  • Hallo Alexander,

    Haha, scheint als hätten die bei Dir kein leichtes Spiel - sind sie wohl auch nicht gewohnt Also nach Absprache mit dem Team können wir Deinen Verbrauch und Abschlag gerne senken - mehr dazu schreibe ich Dir in einer Privatnachricht.

    Liebe Grüße,
    Elisa
    0
  • Hallo Alexander,

    Haha, scheint als hätten die bei Dir kein leichtes Spiel - sind sie wohl auch nicht gewohnt Also nach Absprache mit dem Team können wir Deinen Verbrauch und Abschlag gerne senken - mehr dazu schreibe ich Dir in einer Privatnachricht.

    Liebe Grüße,
    Elisa


  • Hallo,
    ist es normal, dass bei Verbrauch nichts steht, wenn man drei Monate bei Ihnen ist? Wie oft muss ich den Zählerstand übermitteln, dass da was steht? Den Zählerstand habe ich schon dreimal übermittelt.
    0
  • Hallo,
    ist es normal, dass bei Verbrauch nichts steht, wenn man drei Monate bei Ihnen ist? Wie oft muss ich den Zählerstand übermitteln, dass da was steht? Den Zählerstand habe ich schon dreimal übermittelt.


  • Hallo @ToniD,

    willkommen in der Community

    Ich habe mal fix nachgefragt und wir sehen, dass Du einen Zählerstand im November 2018 übertragen hast - meine Kollegin vom Tech-team konnte nichts auffälliges in Deinem Dashboard erkennen.

    Könntest Du mir noch ein paar Details geben, was in Deinem Dashboard zu sehen ist? Du kannst mich auch gerne per PM kontaktieren.

    Liebe Grüße,
    Elisa
    0
  • Hallo @ToniD,

    willkommen in der Community

    Ich habe mal fix nachgefragt und wir sehen, dass Du einen Zählerstand im November 2018 übertragen hast - meine Kollegin vom Tech-team konnte nichts auffälliges in Deinem Dashboard erkennen.

    Könntest Du mir noch ein paar Details geben, was in Deinem Dashboard zu sehen ist? Du kannst mich auch gerne per PM kontaktieren.

    Liebe Grüße,
    Elisa