4hundred
Unsere Community
 


  • Gas Abschlüß ist nur in der Zukunft ab dem Jahr 2030 möglich?????

    Wer kann meine Frage beantworten. Kommisches Support. Man soll eine Frage stellen ohne zu wissen ob die irgendwann beantwortet wird.

    Habe 2 Verträge gleichzeitig für Strom und Gas abgeschloßen. Strom soll ab 01.02 2019 gehen, aber bei Gas steht ab 01.01.2030
    Welchen Community Mitglied soll mir jetzt die Frage beantworten? Die selbst keine Ahnung haben?
    Oder raten warum es so passiert ist. Und ich soll jetzt ständig im Internet sein um zu prüfen ob meine Frage irgendwann beantwortet wird? Ich kann verstehen wenn die Leute von diese Firma weggehen.
    Abgesehen wie das alles in der Zukunft bewertet wird.

    - - - Aktualisiert - - -

    Name:  gas.PNG
Hits: 80
Größe:  24,1 KB

    Ist es ab 01.01.3030 ? Oder 4030 ??? Leider nicht sofort ersichtlich. Gibts bei Community Leute die Kriptoschreiben gelernt haben?
    Oder kann ein Community Mitglied erklären warum es bei gleichem Abschlüß und eine Kündigung vor Vorversorger mit sofortiger Wirkung nur eine Lieferung erst ab 01.01.30 möglich ist??? Ich verstehe es so das ich mit Gas nicht bei ihre Firma bin und kann jeder Zeit anderen Anbieter wählen.
    0
  • Wer kann meine Frage beantworten. Kommisches Support. Man soll eine Frage stellen ohne zu wissen ob die irgendwann beantwortet wird.

    Habe 2 Verträge gleichzeitig für Strom und Gas abgeschloßen. Strom soll ab 01.02 2019 gehen, aber bei Gas steht ab 01.01.2030
    Welchen Community Mitglied soll mir jetzt die Frage beantworten? Die selbst keine Ahnung haben?
    Oder raten warum es so passiert ist. Und ich soll jetzt ständig im Internet sein um zu prüfen ob meine Frage irgendwann beantwortet wird? Ich kann verstehen wenn die Leute von diese Firma weggehen.
    Abgesehen wie das alles in der Zukunft bewertet wird.

    - - - Aktualisiert - - -

    Name:  gas.PNG
Hits: 80
Größe:  24,1 KB

    Ist es ab 01.01.3030 ? Oder 4030 ??? Leider nicht sofort ersichtlich. Gibts bei Community Leute die Kriptoschreiben gelernt haben?
    Oder kann ein Community Mitglied erklären warum es bei gleichem Abschlüß und eine Kündigung vor Vorversorger mit sofortiger Wirkung nur eine Lieferung erst ab 01.01.30 möglich ist??? Ich verstehe es so das ich mit Gas nicht bei ihre Firma bin und kann jeder Zeit anderen Anbieter wählen.


  • Die Elisa wird sich bestimmt am Montag bei dir melden und dir helfen.
    Gruß vom Sonnenmelker
    0
  • Die Elisa wird sich bestimmt am Montag bei dir melden und dir helfen.
    Gruß vom Sonnenmelker


  • Hallo Sonnenmelker
    ich verstehe der Sinn der Community nicht, wenn nur bestimmte Leute mir helfen können. Dann soll es über WhatsApp persönliche Hilfe geben, die nur für mich und Support funktioniert. Oder wenn die Fragen an mich gestellt werden, dann hilft die Community auch für Support weiter?
    Also Community hilft nicht. Ich verstehe damit der Sinn dieses Forums nichts. Damit alle sehen das bei der Firma nicht alles gut läuft?
    Ich kann auch nicht verstehen, wenn mich 4Hundred bei vorigen Lieferant zur 06.01.2019 gekündigt hat (Kündigungsfrist war 2 Wochen) und nicht mit eigener Lieferung beginnen kann. Warum haben die mich dann gekündigt??? Damit ich bis 01.01.30 oder andere beliebige Datum in der Zukunft mehr bei Grundversorger zahle? So wie es aussieht wird es nicht rückwirkend ab 06.01 2019 gehen.
    Oder hilft auch Community verlorenes Vorteil im Vergleich zum Grundversorger zu sammeln? Da es so großzügig auf der Seite steht das COMMUNITY HILFT. Soll ich meine Bankkontonummer für die Hilfe schreiben?
    Wie geschrieben, mir stört die Tatsache, dass es kein wirklicher Support ist und man nirgendwo kurz anrufen kann, dass es mindestens im Vorfeld geklärt wird. Das wusste ich vorher leider nicht das es so abläuft. Und wenn man ungelöste Problem hat, dass man nirgendwo in der Community eine Antwort bekommt. Eine Antwort ist nur von Support die irgendwann mal in der Community selbst kommen. Wenn ich also die ganze Woche kein Internetzugang habe und nur telefonieren kann, dann bin ich von der SUPER helfende Community abgeschnitten. Diese Unverschämtheit steht leider nicht in AGB. Das man bei der Frage immer ein funktionierendes Internet Anschluss haben soll.
    ================================================== ====

    Und eventuell soll man für Web-Programmierer die die Seite 4Hundred programmieren auch die richtige Schreibweise von Jahr mitteilen. Das ein Jahr aus vier Zahlen besteht. Oder soll WEB- Entwickler mal bei 4Hundred-Community fragen, wie man richtig die Zahlen für Jahr schreibt?
    ================================================== ====

    Wenn es speziell so gewollt ist, das andere potenzielle Kunden ganze Probleme sehen, die auch mit andere bestand Kunden passieren können, dann ist mit dieser Community dieses Ziel vollständig erreicht.
    0
  • Hallo Sonnenmelker
    ich verstehe der Sinn der Community nicht, wenn nur bestimmte Leute mir helfen können. Dann soll es über WhatsApp persönliche Hilfe geben, die nur für mich und Support funktioniert. Oder wenn die Fragen an mich gestellt werden, dann hilft die Community auch für Support weiter?
    Also Community hilft nicht. Ich verstehe damit der Sinn dieses Forums nichts. Damit alle sehen das bei der Firma nicht alles gut läuft?
    Ich kann auch nicht verstehen, wenn mich 4Hundred bei vorigen Lieferant zur 06.01.2019 gekündigt hat (Kündigungsfrist war 2 Wochen) und nicht mit eigener Lieferung beginnen kann. Warum haben die mich dann gekündigt??? Damit ich bis 01.01.30 oder andere beliebige Datum in der Zukunft mehr bei Grundversorger zahle? So wie es aussieht wird es nicht rückwirkend ab 06.01 2019 gehen.
    Oder hilft auch Community verlorenes Vorteil im Vergleich zum Grundversorger zu sammeln? Da es so großzügig auf der Seite steht das COMMUNITY HILFT. Soll ich meine Bankkontonummer für die Hilfe schreiben?
    Wie geschrieben, mir stört die Tatsache, dass es kein wirklicher Support ist und man nirgendwo kurz anrufen kann, dass es mindestens im Vorfeld geklärt wird. Das wusste ich vorher leider nicht das es so abläuft. Und wenn man ungelöste Problem hat, dass man nirgendwo in der Community eine Antwort bekommt. Eine Antwort ist nur von Support die irgendwann mal in der Community selbst kommen. Wenn ich also die ganze Woche kein Internetzugang habe und nur telefonieren kann, dann bin ich von der SUPER helfende Community abgeschnitten. Diese Unverschämtheit steht leider nicht in AGB. Das man bei der Frage immer ein funktionierendes Internet Anschluss haben soll.
    ================================================== ====

    Und eventuell soll man für Web-Programmierer die die Seite 4Hundred programmieren auch die richtige Schreibweise von Jahr mitteilen. Das ein Jahr aus vier Zahlen besteht. Oder soll WEB- Entwickler mal bei 4Hundred-Community fragen, wie man richtig die Zahlen für Jahr schreibt?
    ================================================== ====

    Wenn es speziell so gewollt ist, das andere potenzielle Kunden ganze Probleme sehen, die auch mit andere bestand Kunden passieren können, dann ist mit dieser Community dieses Ziel vollständig erreicht.


  • Hallo @internet,

    willkommen in der 4hundred Community

    Wir haben die Community gegründet als Kommunikationskanal zwischen uns und unseren Kunden auch abseits des Kundenservice, den Du übrigens unter den FAQ's auf unserer Hauptwebseite erreichen kannst.

    Die Community ist natürlich auch für Kunden da, die allgemein etwas über unseren Service erfahren möchten, oder, sich mit anderen Energieverstehern austauschen wollen. Hier haben wir auch verschiedene Programme laufen, mit denen Kunden sparen können, vergeben Goodies, oder erklären Details zu FAQ's oder unserer technischen Plattform. Die Community ist also ein zusätzlicher Service zum bestehenden Kundenservice.

    Zu Deinem Problem: Gas ist, wie Du richtig sagst, leider noch nicht bestätigt. Hier hilft es, wenn Du uns eine Kündigungsbestätigung Deines alten Anbieters oder ein Grundversorgerschreiben zukommen lässt. Damit können wir meist schnell ein neues Lieferdatum einholen. Das Datum, 01.01.2030 ist natürlich nicht korrekt - ich habe mich informiert und dies scheint ein bug zu sein, den wir ausbessern werden.

    Danke, dass Du uns darauf aufmerksam machst.

    Ps: Ich habe bereits das Tech-team bezüglich des Bugs in der Datum-Anzeige kontaktiert. Könntest Du mir vielleicht sagen, welches Gerät und welchen Browser Du zum einloggen in Dein 4hundred Dashboard verwendet hast?

    Liebe Grüße,
    Elisa
    Geändert von Elisa (14 Jan 2019 um 13:02:53 Uhr)
    0
  • Hallo @internet,

    willkommen in der 4hundred Community

    Wir haben die Community gegründet als Kommunikationskanal zwischen uns und unseren Kunden auch abseits des Kundenservice, den Du übrigens unter den FAQ's auf unserer Hauptwebseite erreichen kannst.

    Die Community ist natürlich auch für Kunden da, die allgemein etwas über unseren Service erfahren möchten, oder, sich mit anderen Energieverstehern austauschen wollen. Hier haben wir auch verschiedene Programme laufen, mit denen Kunden sparen können, vergeben Goodies, oder erklären Details zu FAQ's oder unserer technischen Plattform. Die Community ist also ein zusätzlicher Service zum bestehenden Kundenservice.

    Zu Deinem Problem: Gas ist, wie Du richtig sagst, leider noch nicht bestätigt. Hier hilft es, wenn Du uns eine Kündigungsbestätigung Deines alten Anbieters oder ein Grundversorgerschreiben zukommen lässt. Damit können wir meist schnell ein neues Lieferdatum einholen. Das Datum, 01.01.2030 ist natürlich nicht korrekt - ich habe mich informiert und dies scheint ein bug zu sein, den wir ausbessern werden.

    Danke, dass Du uns darauf aufmerksam machst.

    Ps: Ich habe bereits das Tech-team bezüglich des Bugs in der Datum-Anzeige kontaktiert. Könntest Du mir vielleicht sagen, welches Gerät und welchen Browser Du zum einloggen in Dein 4hundred Dashboard verwendet hast?

    Liebe Grüße,
    Elisa


  • Hallo Community. Wer, aus der Community mir sagen kann, ob fast 2 Monate zurück gemachten Vertrag für Gas noch bei dieser Firma irgendwann bestätigt wird.
    Ich möchte dass mir die Community hilft, eine Antwort zu bekommen.
    Dass es geschriben werden kann, dass ich auf einen Manager warten soll, habe ich schon als SEHR GROSSE HILFE von der Community.

    2 Wochen zurück war das Problem schon als fast erledigt. Und nach 2 Wochen ist es immer noch unklar von welche Stelle ich den Gas bekomme und wie hoch mein Gasrechnung wird. Weil ich mich entschieden habe zur dieser Firma zu gehen.

    Laut Manager von dieser Firma ist die Community dafür da um mir zu helfen. Fragen kann ich nichts anders, da es keine Kontaktmöglichkeit besteht. Aber eine Antwort sogar von einem Manager ist nicht möglich. Weil ständige Wartungsversprechungen bringen mich nicht weiter.

    Kann man die Firma damit kündigen ohne das der Vertrag anfängt? In meiner Augen hat Firma den Vertragsbruch gemacht. Weil ich wurde von meinem alten Anbieter sofort gekündigt und nicht bei dieser Firma angenommen. Wenn die nicht wissen ob die mich nehmen können, warum kündigen sie mich beim alten Anbieter?

    Ich bin sehr entäuscht. Aber dank Community Webseite,(also nicht Community Hilfe) braucht man im Falle des Kündigungs und ständige Anfragen bezüglich des Zufriedenheits mit dieser Firma, nur auf diesen Post hinzuweisen. Anfrage für eine Bewertung (Gibst Du uns Sterne? - Bewertung auf Verivox) kam ein Monat früher als man noch etwas Vertragsbindendes von dieser Firma begonnen hat.

    Also es sieht sehr kommisch aus. Sind da die Leute die gleicher Meinung sind. Oder hat in Wirklichkeit jemandem die Community in den Vertragsfragen geholfen und man nicht mehr auf eine Antwort von Manager gewartet hat.
    0
  • Hallo Community. Wer, aus der Community mir sagen kann, ob fast 2 Monate zurück gemachten Vertrag für Gas noch bei dieser Firma irgendwann bestätigt wird.
    Ich möchte dass mir die Community hilft, eine Antwort zu bekommen.
    Dass es geschriben werden kann, dass ich auf einen Manager warten soll, habe ich schon als SEHR GROSSE HILFE von der Community.

    2 Wochen zurück war das Problem schon als fast erledigt. Und nach 2 Wochen ist es immer noch unklar von welche Stelle ich den Gas bekomme und wie hoch mein Gasrechnung wird. Weil ich mich entschieden habe zur dieser Firma zu gehen.

    Laut Manager von dieser Firma ist die Community dafür da um mir zu helfen. Fragen kann ich nichts anders, da es keine Kontaktmöglichkeit besteht. Aber eine Antwort sogar von einem Manager ist nicht möglich. Weil ständige Wartungsversprechungen bringen mich nicht weiter.

    Kann man die Firma damit kündigen ohne das der Vertrag anfängt? In meiner Augen hat Firma den Vertragsbruch gemacht. Weil ich wurde von meinem alten Anbieter sofort gekündigt und nicht bei dieser Firma angenommen. Wenn die nicht wissen ob die mich nehmen können, warum kündigen sie mich beim alten Anbieter?

    Ich bin sehr entäuscht. Aber dank Community Webseite,(also nicht Community Hilfe) braucht man im Falle des Kündigungs und ständige Anfragen bezüglich des Zufriedenheits mit dieser Firma, nur auf diesen Post hinzuweisen. Anfrage für eine Bewertung (Gibst Du uns Sterne? - Bewertung auf Verivox) kam ein Monat früher als man noch etwas Vertragsbindendes von dieser Firma begonnen hat.

    Also es sieht sehr kommisch aus. Sind da die Leute die gleicher Meinung sind. Oder hat in Wirklichkeit jemandem die Community in den Vertragsfragen geholfen und man nicht mehr auf eine Antwort von Manager gewartet hat.


  • Zitat Zitat von Elisa Beitrag anzeigen
    Hallo @internet,

    Die Community ist also ein zusätzlicher Service zum bestehenden Kundenservice. [/SIZE]

    Liebe Grüße,
    Elisa
    WOW. Das habe ich überlesen. Also es gibt tatsächlich Kundenservice bei dieser Firma???
    Und man als Kunde diese Kundenservice telefonisch anfragen kann? Oder ist diese Kundenservice nur für Manager erreicht? Dann ist es Manager-Service und nicht Kundenservice. Bei allen Community Posts die ich gelesen habe, habe ich keine Service für Kunden gesehen. Meistens nur gleiche Antworten, die mit Service nichts zu tun haben. z.B. "Senden Sie uns ihre Kündigung von Voranbieter" Ihre Firma hat mich vom Voranbieter gekündigt. Sie wissen meinen Voranbieter und brauchen eine Bestätigung von mir?? Sowas habe ich nur bei dieser Firma erlebt. Soviel BUGs die in ihrem Dashboard sind, habe ich auch noch nicht gesehen, besser wäre die Firma "4hundred-bugs" nennen. Dann wäre es Selbsterklärend für viele Kunden.

    Ich brauche eine Hilfe von Community. Manager hat geschrieben dass es ein Kundenservice bei dieser Firma vorhanden. Ich möchte mit Kundenservice sprechen. Also nicht schreiben oder eine Antwort von Manager der Community zu bekommen. Wenn Manager der Community erlich ist, dann wird mir jemand bestimmt der Telefon von Kundenservice schreiben.
    Geändert von Elisa ( 4 Feb 2019 um 10:16:12 Uhr)
    0
  • Zitat Zitat von Elisa Beitrag anzeigen
    Hallo @internet,

    Die Community ist also ein zusätzlicher Service zum bestehenden Kundenservice. [/SIZE]

    Liebe Grüße,
    Elisa
    WOW. Das habe ich überlesen. Also es gibt tatsächlich Kundenservice bei dieser Firma???
    Und man als Kunde diese Kundenservice telefonisch anfragen kann? Oder ist diese Kundenservice nur für Manager erreicht? Dann ist es Manager-Service und nicht Kundenservice. Bei allen Community Posts die ich gelesen habe, habe ich keine Service für Kunden gesehen. Meistens nur gleiche Antworten, die mit Service nichts zu tun haben. z.B. "Senden Sie uns ihre Kündigung von Voranbieter" Ihre Firma hat mich vom Voranbieter gekündigt. Sie wissen meinen Voranbieter und brauchen eine Bestätigung von mir?? Sowas habe ich nur bei dieser Firma erlebt. Soviel BUGs die in ihrem Dashboard sind, habe ich auch noch nicht gesehen, besser wäre die Firma "4hundred-bugs" nennen. Dann wäre es Selbsterklärend für viele Kunden.

    Ich brauche eine Hilfe von Community. Manager hat geschrieben dass es ein Kundenservice bei dieser Firma vorhanden. Ich möchte mit Kundenservice sprechen. Also nicht schreiben oder eine Antwort von Manager der Community zu bekommen. Wenn Manager der Community erlich ist, dann wird mir jemand bestimmt der Telefon von Kundenservice schreiben.


  • Hallo @internet,

    ich hoffe Du hattest ein schönes Wochenende

    Wir bieten als junges Unternehmen zwei Kontaktmöglichkeiten an: Die Community oder Kontakt via Email durch unser Kontaktformular in den FAQ auf unserer Hauptwebseite. Eine telefonische Kontaktmöglichkeit haben wir nicht.

    Ich schicke Dir gerne noch einmal per PM wie Du Kontakt zum Kundenservice aufnehmen kannst.

    Weil Du an anderer Stelle gefragt hast: Ja, es gibt Community Guidelines. Diese kannst Du gerne hier lesen.

    Wie gesagt, die Community ist ein Forum in dem sich unser Kunden untereinander oder mit uns austauschen können. Du musst jedoch nicht die Community nutzen, um geholfen zu werden

    Liebe Grüße,
    Elisa
    0
  • Hallo @internet,

    ich hoffe Du hattest ein schönes Wochenende

    Wir bieten als junges Unternehmen zwei Kontaktmöglichkeiten an: Die Community oder Kontakt via Email durch unser Kontaktformular in den FAQ auf unserer Hauptwebseite. Eine telefonische Kontaktmöglichkeit haben wir nicht.

    Ich schicke Dir gerne noch einmal per PM wie Du Kontakt zum Kundenservice aufnehmen kannst.

    Weil Du an anderer Stelle gefragt hast: Ja, es gibt Community Guidelines. Diese kannst Du gerne hier lesen.

    Wie gesagt, die Community ist ein Forum in dem sich unser Kunden untereinander oder mit uns austauschen können. Du musst jedoch nicht die Community nutzen, um geholfen zu werden

    Liebe Grüße,
    Elisa


  • Du musst jedoch nicht die Community nutzen, um geholfen zu werden.

    Das ist aber richtige Antwort auf meine Frage.
    Wie wäre dann mit ihrer berühmten Lösung " COMMUNITY HILFT" ???
    So wie es aussieht wird man bei Ihnen nie geholfen. Aber ich habe für Sie etwas bessere Antwort geschrieben. Jetzt können Sie überall diese Antwort nutzen. Einfach COPY-PASTE nutzen, wie bei anderen Antworten.

    Du muss Community nicht nutzen.... Du kannst uns schreiben, aber eine standarte Antwort, das es immer weiter in Bearbeitung ist, bringt dich mit deinen Problemen nicht weiter. Und du brauchts kein Telefon zu nutzen, da wir zu jung und arm sind um ein paar Studenten für telefonische Bearbeitung zu schaffen.

    Ich hoffe sie haben außer "schönes Wochenende" einen Ersatzarbeitsplatz. Wenn ich lese wieviele Probleme ihre Kunden haben, verstehe ich nicht wie sie noch Wochenende machen können.
    Ich habe schon eine Anfrage von Zeitung und TV Sender bezüglich meiner Geschichte. Denken Sie, es ganz schwer wird die Leute in der Community zu finden, die bei TV Sender ihre Geschichte mit ihner Firma für "SCHNELLE " Anbieterwechsel erzählen?
    Die werden bestimmt auch Andrew Mack befragen, wie es zu dieser Umstände kommen könnte.

    Ach ja fast vergessen. Ein schönes Wochenende
    0
  • Du musst jedoch nicht die Community nutzen, um geholfen zu werden.

    Das ist aber richtige Antwort auf meine Frage.
    Wie wäre dann mit ihrer berühmten Lösung " COMMUNITY HILFT" ???
    So wie es aussieht wird man bei Ihnen nie geholfen. Aber ich habe für Sie etwas bessere Antwort geschrieben. Jetzt können Sie überall diese Antwort nutzen. Einfach COPY-PASTE nutzen, wie bei anderen Antworten.

    Du muss Community nicht nutzen.... Du kannst uns schreiben, aber eine standarte Antwort, das es immer weiter in Bearbeitung ist, bringt dich mit deinen Problemen nicht weiter. Und du brauchts kein Telefon zu nutzen, da wir zu jung und arm sind um ein paar Studenten für telefonische Bearbeitung zu schaffen.

    Ich hoffe sie haben außer "schönes Wochenende" einen Ersatzarbeitsplatz. Wenn ich lese wieviele Probleme ihre Kunden haben, verstehe ich nicht wie sie noch Wochenende machen können.
    Ich habe schon eine Anfrage von Zeitung und TV Sender bezüglich meiner Geschichte. Denken Sie, es ganz schwer wird die Leute in der Community zu finden, die bei TV Sender ihre Geschichte mit ihner Firma für "SCHNELLE " Anbieterwechsel erzählen?
    Die werden bestimmt auch Andrew Mack befragen, wie es zu dieser Umstände kommen könnte.

    Ach ja fast vergessen. Ein schönes Wochenende


  • Hallo @internet,

    Ich verstehe absolut Deine Verärgerung darüber, dass der Wechsel noch nicht zu Stande gekommen ist - ich versichere Dir aber, dass es nicht in unserem Interesse ist, wie Du an anderer Stelle impliziert hast, von irgendjemandem eine Provision für verzögerte Wechsel zu bekommen. Dies wäre schädlich, nicht nur für unsere Kunden, sondern auch für uns selbst, und ist daher nicht haltbar. Eine solche Unterstellung verstößt daher auch gegen die Community Guidelines.

    Unser Unternehmensmodell ist so aufgebaut, dass wir mit unseren Kunden digital in Kontakt stehen. Ich und das ganze Team tun unser Bestes, die Kunden abzuholen, und an die richtige Stelle zu bringen. Feedback ist immer willkommen, daher gibt es auch die Community.

    Wir haben ein transparentes Vertragsmodell und halten niemanden fest, der nicht mehr bei uns bleiben möchte, oder es sich anders überlegt hat - das ist das gute Recht eines jeden Kunden. Wenn Dir unsere Kommunikationsart nicht gefällt, dann respektieren wir das vollkommen. Natürlich möchten wir alle unsere Kunden halten, und alles tun, um sie schnell und komplikationsfrei zu uns zu holen. Wenn Du uns also noch ein bisschen Zeit geben kannst, sind wir Dir sehr dankbar. Wenn Du Dich dafür entscheiden solltest, zu einem anderen Unternehmen zu wechseln, dann respektieren was natürlich auch.

    Liebe Grüße,
    Elisa
    0
  • Hallo @internet,

    Ich verstehe absolut Deine Verärgerung darüber, dass der Wechsel noch nicht zu Stande gekommen ist - ich versichere Dir aber, dass es nicht in unserem Interesse ist, wie Du an anderer Stelle impliziert hast, von irgendjemandem eine Provision für verzögerte Wechsel zu bekommen. Dies wäre schädlich, nicht nur für unsere Kunden, sondern auch für uns selbst, und ist daher nicht haltbar. Eine solche Unterstellung verstößt daher auch gegen die Community Guidelines.

    Unser Unternehmensmodell ist so aufgebaut, dass wir mit unseren Kunden digital in Kontakt stehen. Ich und das ganze Team tun unser Bestes, die Kunden abzuholen, und an die richtige Stelle zu bringen. Feedback ist immer willkommen, daher gibt es auch die Community.

    Wir haben ein transparentes Vertragsmodell und halten niemanden fest, der nicht mehr bei uns bleiben möchte, oder es sich anders überlegt hat - das ist das gute Recht eines jeden Kunden. Wenn Dir unsere Kommunikationsart nicht gefällt, dann respektieren wir das vollkommen. Natürlich möchten wir alle unsere Kunden halten, und alles tun, um sie schnell und komplikationsfrei zu uns zu holen. Wenn Du uns also noch ein bisschen Zeit geben kannst, sind wir Dir sehr dankbar. Wenn Du Dich dafür entscheiden solltest, zu einem anderen Unternehmen zu wechseln, dann respektieren was natürlich auch.

    Liebe Grüße,
    Elisa


  • Also Leute von SUPPORT. Ich bin auch ein Mensch. Ich kann alles verstehen. ABER.

    1. Community soll man nicht nutzen. Sogar ständige Support Anfragen, bis ein Kunde als letztes Mittel an Community wendet, nicht genutz werden sollen.
    Es sollte wie bei fast alle gleichen Firmen ohne Kunde funktionieren. Also Kunde soll nicht tätig werden um Ihnen die Mitteilungen von Voranbiter oder Grundversorger nachzusenden. Und dann ständig bei Community etwas nachfragen. Mit vertrosteten Antworten von Ihnen. Sie können mal auch erlich schreiben, dass Sie und ihre Kundenservice keine Ahnung hat wie es weiterläuft. Und wir alle glauben das Sie weiter Druck machen, damit es aus diesem Ungewiss etwas kommt.
    Irgendwie klappt doch die Kündigung von Voranbieter, der von ihrer Firma ausgeht. Und WICHTIG!!! ohne das Kunde sich selbst von Voranbieter kündigen soll. Das ist schon eine Leistung. Aber irgendwie verlieren sie dann alles Weiteres.

    2. Wir sind nicht im Kindergarten mit Spielplatz und versuchen jemandem zu belügen um besserer Spielecke zu bekommen.
    Ich habe ein Vertrag mit Ihnen abgeschloßen. Sie haben die Regeln für diesen Vertrag gemacht. Aber wenn sie den die Regeln selbst (egal aus welchem Grund ) nicht befolgen können, dann sollen sie eigentlich mit etwas Kleinerem am Markt anfangen. Ich sehe dass sie einfach mit diesen Aufgaben überfordert sind.
    Wie wäre dann von anderer Seite, wenn Sie alles gemacht haben um Kunde dann Strom oder Gas bekommt, aber ein oder alle Kunden nicht zahlen. Werden sie es so lange warten? Kann Kunde bei Ihnnen anfragen ob sie richtig versucht das Geld abzubuchen? Und sie sollen es schriftlich bei Kunde mitteilen? Werde sie warten bis Kunde ein Druck macht in 3 Monate bis Sie dann ihre Zahlung bekommen? Das ist aber das Gleiche was sie jetzt mit Kunden machen. Aber dann werden Sie bestimmt mehr als verärgert und laut ihren Vertrag zur Sanktionen bereit. WARUM den wollen Sie dann nicht noch ETWAS warten bis die Sache geklärt wird. Wir als Kunden warten doch, und zahlen auch bem Grundversorger, obwohl wir auch ein Vertrag mit Ihnen gemacht haben, der nicht zur solchen Umstände führen sollte.

    3. Grundversorger oder anderen Anbieter ist in Wirklichkeit für Kunde nicht entscheidend. Damit sie es verstehen. Entscheidend ist die Ordnung. Wenn sie schon es geschafft haben alten Vertrag von Vorversorger zu kündigen, dann sollen Sie es schaffen bei Ihnen zu starten. Die ständige Überraschungen und Ungewiss wo man sich gerade befindet, ist für ihre Bewertung und Geschäft tödlich. Machen Sie ein Frist ( von mir aus auch im Vertrag). Wenn sie in laufe eines Monats der Kunde nicht übernehmen können, dann wird Kunde zur Grundversorger gehen und soll dann über weiteres selbst entscheiden. So wie ich bei Community sehe, sind einige Kunden über Monate nicht angenommen und wissen nicht wie es weiterläuft. Schade, dass bei diesen Kunden wissen sie als SUPPORT auch nicht wie es dann weiterläuft, aber keiner will etwas erlich sagen. Und ich möchte nicht einer von diesen Kunden sein. Ich bin der Meinung dass sie es auch nicht möchten, aber als SUPPORT nichts ändern können. Leider kann sowas auch nicht die Ewigkeit dauern. Damit bitte ich Ihnen dass sie bei solchen Problemen mit Kunden erlich werden und sofort selbst aus dem Vertrag der Kunde entbinden. Das wird wahrscheinlich am Anfang nicht gut für den Geschäft, aber wenn die Bewertungen besser werden dann werden auch die Leute verstehen, dass sie es versucht haben. Und evtl. später alle Anbieter-Wechseln reibunglos laufen werden.


    2
  • Also Leute von SUPPORT. Ich bin auch ein Mensch. Ich kann alles verstehen. ABER.

    1. Community soll man nicht nutzen. Sogar ständige Support Anfragen, bis ein Kunde als letztes Mittel an Community wendet, nicht genutz werden sollen.
    Es sollte wie bei fast alle gleichen Firmen ohne Kunde funktionieren. Also Kunde soll nicht tätig werden um Ihnen die Mitteilungen von Voranbiter oder Grundversorger nachzusenden. Und dann ständig bei Community etwas nachfragen. Mit vertrosteten Antworten von Ihnen. Sie können mal auch erlich schreiben, dass Sie und ihre Kundenservice keine Ahnung hat wie es weiterläuft. Und wir alle glauben das Sie weiter Druck machen, damit es aus diesem Ungewiss etwas kommt.
    Irgendwie klappt doch die Kündigung von Voranbieter, der von ihrer Firma ausgeht. Und WICHTIG!!! ohne das Kunde sich selbst von Voranbieter kündigen soll. Das ist schon eine Leistung. Aber irgendwie verlieren sie dann alles Weiteres.

    2. Wir sind nicht im Kindergarten mit Spielplatz und versuchen jemandem zu belügen um besserer Spielecke zu bekommen.
    Ich habe ein Vertrag mit Ihnen abgeschloßen. Sie haben die Regeln für diesen Vertrag gemacht. Aber wenn sie den die Regeln selbst (egal aus welchem Grund ) nicht befolgen können, dann sollen sie eigentlich mit etwas Kleinerem am Markt anfangen. Ich sehe dass sie einfach mit diesen Aufgaben überfordert sind.
    Wie wäre dann von anderer Seite, wenn Sie alles gemacht haben um Kunde dann Strom oder Gas bekommt, aber ein oder alle Kunden nicht zahlen. Werden sie es so lange warten? Kann Kunde bei Ihnnen anfragen ob sie richtig versucht das Geld abzubuchen? Und sie sollen es schriftlich bei Kunde mitteilen? Werde sie warten bis Kunde ein Druck macht in 3 Monate bis Sie dann ihre Zahlung bekommen? Das ist aber das Gleiche was sie jetzt mit Kunden machen. Aber dann werden Sie bestimmt mehr als verärgert und laut ihren Vertrag zur Sanktionen bereit. WARUM den wollen Sie dann nicht noch ETWAS warten bis die Sache geklärt wird. Wir als Kunden warten doch, und zahlen auch bem Grundversorger, obwohl wir auch ein Vertrag mit Ihnen gemacht haben, der nicht zur solchen Umstände führen sollte.

    3. Grundversorger oder anderen Anbieter ist in Wirklichkeit für Kunde nicht entscheidend. Damit sie es verstehen. Entscheidend ist die Ordnung. Wenn sie schon es geschafft haben alten Vertrag von Vorversorger zu kündigen, dann sollen Sie es schaffen bei Ihnen zu starten. Die ständige Überraschungen und Ungewiss wo man sich gerade befindet, ist für ihre Bewertung und Geschäft tödlich. Machen Sie ein Frist ( von mir aus auch im Vertrag). Wenn sie in laufe eines Monats der Kunde nicht übernehmen können, dann wird Kunde zur Grundversorger gehen und soll dann über weiteres selbst entscheiden. So wie ich bei Community sehe, sind einige Kunden über Monate nicht angenommen und wissen nicht wie es weiterläuft. Schade, dass bei diesen Kunden wissen sie als SUPPORT auch nicht wie es dann weiterläuft, aber keiner will etwas erlich sagen. Und ich möchte nicht einer von diesen Kunden sein. Ich bin der Meinung dass sie es auch nicht möchten, aber als SUPPORT nichts ändern können. Leider kann sowas auch nicht die Ewigkeit dauern. Damit bitte ich Ihnen dass sie bei solchen Problemen mit Kunden erlich werden und sofort selbst aus dem Vertrag der Kunde entbinden. Das wird wahrscheinlich am Anfang nicht gut für den Geschäft, aber wenn die Bewertungen besser werden dann werden auch die Leute verstehen, dass sie es versucht haben. Und evtl. später alle Anbieter-Wechseln reibunglos laufen werden.