4hundred
Unsere Community


  • Wie erhält man endlich Informationen zum Bearbeitungsstand?

    Hallo entspannte Zurücklehner,

    leider gehöre ich auch zu den unzähligen Personen, die von euch keinerlei Informationen zum Wechsel erhalten. Nach mehreren Mails an euch- keine Reaktion- keine Antwort auf die gestellten Fragen.
    Auch hier- Wechsel zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Dezember 2018 beantragt- Nachricht bekommen mit ...." entspannt zurücklehnen" und dann.... nichts.
    Es ist schön, wenn ihr euch nachdem ein Kunde gewechselt hat entspannt zurücklehnt - das ist aber weder transparent, noch fair, noch freundlich den Kunden gegenüber, sondern euch gegenüber.
    Nach einen Blick in die Beiträge eurer community habe ich folgenden Eindruck gewonnen:
    Der Kunde wird gezwungen sich in einer community anzumelden, um eine Reaktion von euch zu bekommen- sehr entspannt und transparent und freundlich für euch, denn ihr könnt ungewünschte Beiträge schnell löschen, wisst dank Anmeldung wer wann was beigetragen hat, schreibt nette Hinhalteantworten ohne aber tatsächlich dem Problem des Kunden in der Sache abzuhelfen.
    Auch ich würde nur zu gerne wissen, warum ich seit dm 08.01.2019 keine weiteren Informationen von euch erhalten habe, obwohl ein Wechsel laut Vorlieferant zum 09.02.2019 möglich ist. Natürlich bin auch ich damit schätzungsweise im teuren Grundversorgertarif gelandet-aber auf Nachfragen bei euch erhält man ja keine Reaktion. Wann also hat oder soll ein Wechsel stattfinden? Wer trägt die Kosten für den höheren Grundversorgertarif und wie erhält man eine Antwort von euch?

    Sehr unzufrieden!
    0
  • Hallo entspannte Zurücklehner,

    leider gehöre ich auch zu den unzähligen Personen, die von euch keinerlei Informationen zum Wechsel erhalten. Nach mehreren Mails an euch- keine Reaktion- keine Antwort auf die gestellten Fragen.
    Auch hier- Wechsel zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Dezember 2018 beantragt- Nachricht bekommen mit ...." entspannt zurücklehnen" und dann.... nichts.
    Es ist schön, wenn ihr euch nachdem ein Kunde gewechselt hat entspannt zurücklehnt - das ist aber weder transparent, noch fair, noch freundlich den Kunden gegenüber, sondern euch gegenüber.
    Nach einen Blick in die Beiträge eurer community habe ich folgenden Eindruck gewonnen:
    Der Kunde wird gezwungen sich in einer community anzumelden, um eine Reaktion von euch zu bekommen- sehr entspannt und transparent und freundlich für euch, denn ihr könnt ungewünschte Beiträge schnell löschen, wisst dank Anmeldung wer wann was beigetragen hat, schreibt nette Hinhalteantworten ohne aber tatsächlich dem Problem des Kunden in der Sache abzuhelfen.
    Auch ich würde nur zu gerne wissen, warum ich seit dm 08.01.2019 keine weiteren Informationen von euch erhalten habe, obwohl ein Wechsel laut Vorlieferant zum 09.02.2019 möglich ist. Natürlich bin auch ich damit schätzungsweise im teuren Grundversorgertarif gelandet-aber auf Nachfragen bei euch erhält man ja keine Reaktion. Wann also hat oder soll ein Wechsel stattfinden? Wer trägt die Kosten für den höheren Grundversorgertarif und wie erhält man eine Antwort von euch?

    Sehr unzufrieden!


  • Hallo @unzufrieden,

    willkommen in der Community - es tut mir leid dass es aus einem so unerfreulichem Grund ist.

    Ich habe meine Kollegen vom Kundenservice auf Dein Problem aufmerksam gemacht. Sie werden die Sache nun mit Dir aufnehmen und sich um eine schnelle Lösung bemühen.

    Liebe Grüße,
    Elisa
    0
  • Hallo @unzufrieden,

    willkommen in der Community - es tut mir leid dass es aus einem so unerfreulichem Grund ist.

    Ich habe meine Kollegen vom Kundenservice auf Dein Problem aufmerksam gemacht. Sie werden die Sache nun mit Dir aufnehmen und sich um eine schnelle Lösung bemühen.

    Liebe Grüße,
    Elisa