4hundred
Unsere Community
  • Seit 21.12. keine Stromlieferung von 4hundred. Sitze auf teurem Grundversorgertarif

    Hallo,

    ich muss hier mal Luft ablassen.
    Leider habe ich den geplanten Wechsel zu 4hunded sehr bereut.
    Habe am 21.12. über Verivox den Tarifwechsel angestoßen und auch am gleichen Tag eine Bestätigung bekommen. Die Kündigung bei meinem bisherigen Lieferaten hat auch schnell funktioniert. So weit, so gut. Am 10.01. bin ich dann in den teuren Grundversorgertarif gewechselt, da dies der Kündigungstermin war. Am 8.01. habe ich auch 4hundred darüber informiert.

    Zusätzlich habe ich das Kündigungsschreiben sowie das "Willkommensschreiben" des neuen Versorgers am 15.01. an 4hundred geschickt und der Eingang wurde mir bestätigt. Seit dem herrscht Stille. Habe dann am 7.2. noch mal nachgefragt, worauf hin ich eine Antwort bekam, aus der ich nur interpretieren konnte, dass meine beiden Anlagen *nicht* gelesen und vermutlich nicht bearbeitet wurden.

    Darauf habe ich per E-Mail noch mal am 8.2. hingewiesen. Seit dem wieder Stille. Heute erneuter Versuch mit einem etwas strengerem Ton.

    Lange Rede, kurzer Sinn: Ich kann von 4hundred nur strengsten abraten! Lieber zu einem etabliererten Stromlieferaten mit ggf. etwas höheren Preisen. Lohnt sich trotzdem. Tja, Geiz ist nicht immer geil!
    0
  • Hallo,

    ich muss hier mal Luft ablassen.
    Leider habe ich den geplanten Wechsel zu 4hunded sehr bereut.
    Habe am 21.12. über Verivox den Tarifwechsel angestoßen und auch am gleichen Tag eine Bestätigung bekommen. Die Kündigung bei meinem bisherigen Lieferaten hat auch schnell funktioniert. So weit, so gut. Am 10.01. bin ich dann in den teuren Grundversorgertarif gewechselt, da dies der Kündigungstermin war. Am 8.01. habe ich auch 4hundred darüber informiert.

    Zusätzlich habe ich das Kündigungsschreiben sowie das "Willkommensschreiben" des neuen Versorgers am 15.01. an 4hundred geschickt und der Eingang wurde mir bestätigt. Seit dem herrscht Stille. Habe dann am 7.2. noch mal nachgefragt, worauf hin ich eine Antwort bekam, aus der ich nur interpretieren konnte, dass meine beiden Anlagen *nicht* gelesen und vermutlich nicht bearbeitet wurden.

    Darauf habe ich per E-Mail noch mal am 8.2. hingewiesen. Seit dem wieder Stille. Heute erneuter Versuch mit einem etwas strengerem Ton.

    Lange Rede, kurzer Sinn: Ich kann von 4hundred nur strengsten abraten! Lieber zu einem etabliererten Stromlieferaten mit ggf. etwas höheren Preisen. Lohnt sich trotzdem. Tja, Geiz ist nicht immer geil!
  • Hallo @HansWurst,

    willkommen in der Community - wenn auch aus unerfreulichem Grund.

    Es tut mir leid, dass der Wechsel noch nicht stattgefunden hat. Unser Gründer Andrew hat vor kurzem ein Statement in der Community veröffentlicht, welches erklärt, wieso es im Moment zu verzögerten Belieferungen kommt. Dieses kannst Du bei Interesse hier lesen.

    Ich habe meine Kollegen beim Kundenservice auf Dein Problem aufmerksam gemacht und um schnelle Beantwortung meiner Fragen gebeten.

    Ich hoffe, dass wir Dich schnell an Board holen können.

    Liebe Grüße,
    Elisa
    0
  • Hallo @HansWurst,

    willkommen in der Community - wenn auch aus unerfreulichem Grund.

    Es tut mir leid, dass der Wechsel noch nicht stattgefunden hat. Unser Gründer Andrew hat vor kurzem ein Statement in der Community veröffentlicht, welches erklärt, wieso es im Moment zu verzögerten Belieferungen kommt. Dieses kannst Du bei Interesse hier lesen.

    Ich habe meine Kollegen beim Kundenservice auf Dein Problem aufmerksam gemacht und um schnelle Beantwortung meiner Fragen gebeten.

    Ich hoffe, dass wir Dich schnell an Board holen können.

    Liebe Grüße,
    Elisa