4hundred
Unsere Community


  • Lieferbestätigung die dann doch nicht stimmt?

    Am 28.12.18 habe ich den Gastarif bestellt. Der Wechsel sollte zum 01.02.19 erfolgen. Ich sollte dann die Kündigungsbestätigung vom bisherigen Versorger einreichen, weil ich außerplanmässig gekündigt habe.
    10.01.19 Dieses war jedoch schwierig weil mein Vorversorger die BEV war und die im Bearbeitungsrückstand waren. Habe alternativ die Preisanpassung der BEV und mein Kündigungsschreiben an 4 Hundred übermittelt.
    28.01.19 habe ich eine E-Mail von 4Hundred erhalten - Zitat: "Wir können Dir in dieser E-Mailbereits den 01.02.2019 als Lieferbeginn bestätigen und freuen uns sehr darüber..."
    31.01.19 Kündigungsbestätigung der BEV erhalten und an 4Hundred weitergeleitet.

    Bis dahin war ich noch frohen Mutes. Ab jetzt wird es seltsam.

    Am 4.2.19 erhalte ich eine E-Mail von 4Hundred das ich eine Kündigungsbestätigung von der BEV eingereicht habe, aber kein Angebot für die Belieferung von Gas angenommen habe. In meiner Antwort-E-Mail habe ich die o.g. E-Mails beigefügt und auf eine baldige Klärung gehofft.

    Bis heute, den 27.02.19 das große Schweigen - keine Antwort, keine Reaktion seitens 4Hundred. Im März bin ich dann den 2. Monat beim Grundversorger.

    Ich warte jetzt noch genau bis 28.02.19 auf ein Lebenszeichen von 4Hundred. Danach werde ich mich nach einem zuverlässigeren Versorger umschauen. Bei allem Verständnis für Startschwierigkeiten, aber seit dem 4.2.19 warte ich auf eine Antwort ...
    0
  • Am 28.12.18 habe ich den Gastarif bestellt. Der Wechsel sollte zum 01.02.19 erfolgen. Ich sollte dann die Kündigungsbestätigung vom bisherigen Versorger einreichen, weil ich außerplanmässig gekündigt habe.
    10.01.19 Dieses war jedoch schwierig weil mein Vorversorger die BEV war und die im Bearbeitungsrückstand waren. Habe alternativ die Preisanpassung der BEV und mein Kündigungsschreiben an 4 Hundred übermittelt.
    28.01.19 habe ich eine E-Mail von 4Hundred erhalten - Zitat: "Wir können Dir in dieser E-Mailbereits den 01.02.2019 als Lieferbeginn bestätigen und freuen uns sehr darüber..."
    31.01.19 Kündigungsbestätigung der BEV erhalten und an 4Hundred weitergeleitet.

    Bis dahin war ich noch frohen Mutes. Ab jetzt wird es seltsam.

    Am 4.2.19 erhalte ich eine E-Mail von 4Hundred das ich eine Kündigungsbestätigung von der BEV eingereicht habe, aber kein Angebot für die Belieferung von Gas angenommen habe. In meiner Antwort-E-Mail habe ich die o.g. E-Mails beigefügt und auf eine baldige Klärung gehofft.

    Bis heute, den 27.02.19 das große Schweigen - keine Antwort, keine Reaktion seitens 4Hundred. Im März bin ich dann den 2. Monat beim Grundversorger.

    Ich warte jetzt noch genau bis 28.02.19 auf ein Lebenszeichen von 4Hundred. Danach werde ich mich nach einem zuverlässigeren Versorger umschauen. Bei allem Verständnis für Startschwierigkeiten, aber seit dem 4.2.19 warte ich auf eine Antwort ...


  • Hallo @Hans,

    willkommen in der Community

    Es tut mir sehr leid, dass es hier wohl ein Missverständnis gibt und danke, für die genaue Schilderung der Lage.
    Ich persönlich habe leider keinen genauen Einblick in die Situation, ich habe jedoch das Kundenserviceteam auf das Problem aufmerksam gemacht, und Deine Schilderung weitergegeben. Ich kann mir vorstellen, dass diese auch bei der Aufklärung helfen kann.

    Ich werde meine Kollegen bitten, sich mit Dir in Verbindung zu setzten.

    Liebe Grüße,
    Elisa
    0
  • Hallo @Hans,

    willkommen in der Community

    Es tut mir sehr leid, dass es hier wohl ein Missverständnis gibt und danke, für die genaue Schilderung der Lage.
    Ich persönlich habe leider keinen genauen Einblick in die Situation, ich habe jedoch das Kundenserviceteam auf das Problem aufmerksam gemacht, und Deine Schilderung weitergegeben. Ich kann mir vorstellen, dass diese auch bei der Aufklärung helfen kann.

    Ich werde meine Kollegen bitten, sich mit Dir in Verbindung zu setzten.

    Liebe Grüße,
    Elisa


  • Danke für die schnelle Rückmeldung. Hoffe mal, dass wir das für beide Seiten positiv klären können.

    Schöne Grüße
    Hans
    0
  • Danke für die schnelle Rückmeldung. Hoffe mal, dass wir das für beide Seiten positiv klären können.

    Schöne Grüße
    Hans


  • Leider klappt die Kommunikation nur hier in der Community ...

    Zitat Zitat von Hans Beitrag anzeigen
    28.01.19 habe ich eine E-Mail von 4Hundred erhalten - Zitat: "Wir können Dir in dieser E-Mailbereits den 01.02.2019 als Lieferbeginn bestätigen und freuen uns sehr darüber..."
    31.01.19 Kündigungsbestätigung der BEV erhalten und an 4Hundred weitergeleitet.

    Bis dahin war ich noch frohen Mutes. Ab jetzt wird es seltsam.

    Am 4.2.19 erhalte ich eine E-Mail von 4Hundred das ich eine Kündigungsbestätigung von der BEV eingereicht habe, aber kein Angebot für die Belieferung von Gas angenommen habe. In meiner Antwort-E-Mail habe ich die o.g. E-Mails beigefügt und auf eine baldige Klärung gehofft.

    Bis heute, den 27.02.19 das große Schweigen - keine Antwort, keine Reaktion seitens 4Hundred. Im März bin ich dann den 2. Monat beim Grundversorger.

    Ich warte jetzt noch genau bis 28.02.19 auf ein Lebenszeichen von 4Hundred. Danach werde ich mich nach einem zuverlässigeren Versorger umschauen. Bei allem Verständnis für Startschwierigkeiten, aber seit dem 4.2.19 warte ich auf eine Antwort ...
    Leider scheint die Kommunikation nur hier in der Community zu klappen.

    Somit werde ich für die Gas-Belieferung jetzt einen anderen Versorger beauftragen. Meinen Stromvertrag werden ich auch zum anderen Versorger übertragen. Zwei Monate beim Grundversorger wegen Bearbeitungsfehler reichen.

    Schade, es hörte sich Anfangs so gut an und mit dem Stromvertrag hat es auch prima geklappt.

    Schöne Grüße
    Hans
    0
  • Leider klappt die Kommunikation nur hier in der Community ...

    Zitat Zitat von Hans Beitrag anzeigen
    28.01.19 habe ich eine E-Mail von 4Hundred erhalten - Zitat: "Wir können Dir in dieser E-Mailbereits den 01.02.2019 als Lieferbeginn bestätigen und freuen uns sehr darüber..."
    31.01.19 Kündigungsbestätigung der BEV erhalten und an 4Hundred weitergeleitet.

    Bis dahin war ich noch frohen Mutes. Ab jetzt wird es seltsam.

    Am 4.2.19 erhalte ich eine E-Mail von 4Hundred das ich eine Kündigungsbestätigung von der BEV eingereicht habe, aber kein Angebot für die Belieferung von Gas angenommen habe. In meiner Antwort-E-Mail habe ich die o.g. E-Mails beigefügt und auf eine baldige Klärung gehofft.

    Bis heute, den 27.02.19 das große Schweigen - keine Antwort, keine Reaktion seitens 4Hundred. Im März bin ich dann den 2. Monat beim Grundversorger.

    Ich warte jetzt noch genau bis 28.02.19 auf ein Lebenszeichen von 4Hundred. Danach werde ich mich nach einem zuverlässigeren Versorger umschauen. Bei allem Verständnis für Startschwierigkeiten, aber seit dem 4.2.19 warte ich auf eine Antwort ...
    Leider scheint die Kommunikation nur hier in der Community zu klappen.

    Somit werde ich für die Gas-Belieferung jetzt einen anderen Versorger beauftragen. Meinen Stromvertrag werden ich auch zum anderen Versorger übertragen. Zwei Monate beim Grundversorger wegen Bearbeitungsfehler reichen.

    Schade, es hörte sich Anfangs so gut an und mit dem Stromvertrag hat es auch prima geklappt.

    Schöne Grüße
    Hans


  • Hallo @Hans,

    ich kann in der Korrespondenz zwischen Dir und dem Kundenservice sehen, dass die Anmeldung für Gas gerade gestartet wurde (unser Tech-team verarbeitet die Anmeldung zu den Konditionen, denen Du zugestimmt hast)

    Es tut mir leid, dass Du darüber noch nicht informiert wurdest, bzw. Deine Frage zur Wechselzeit noch nicht beantwortet wurde. Leider kann ich Dir nicht sagen, wie lange der Wechsel dauern wird. Da es beim ersten Wechselversuch an mangelnden Daten scheiterte, kann ich mir vorstellen, dass mit den nun vollständigen Informationen ein Wechsel schnell klappen könnte.

    Möchtest Du, dass ich dem Kundenservice weitergebe, dass Du stornieren möchtest?

    Das wäre natürlich sehr schade, ich möchte aber sicher gehen, dass alles zu Deiner Zufriedenheit verläuft.

    Liebe Grüße,
    Elisa
    0
  • Hallo @Hans,

    ich kann in der Korrespondenz zwischen Dir und dem Kundenservice sehen, dass die Anmeldung für Gas gerade gestartet wurde (unser Tech-team verarbeitet die Anmeldung zu den Konditionen, denen Du zugestimmt hast)

    Es tut mir leid, dass Du darüber noch nicht informiert wurdest, bzw. Deine Frage zur Wechselzeit noch nicht beantwortet wurde. Leider kann ich Dir nicht sagen, wie lange der Wechsel dauern wird. Da es beim ersten Wechselversuch an mangelnden Daten scheiterte, kann ich mir vorstellen, dass mit den nun vollständigen Informationen ein Wechsel schnell klappen könnte.

    Möchtest Du, dass ich dem Kundenservice weitergebe, dass Du stornieren möchtest?

    Das wäre natürlich sehr schade, ich möchte aber sicher gehen, dass alles zu Deiner Zufriedenheit verläuft.

    Liebe Grüße,
    Elisa


  • Hallo Elisa,
    wenn der Wechselprozess jetzt eingeleitet ist, dann warte ich noch. Bei einem neuen Anbieter würde der Wechsel ja auch nicht von jetzt auf gleich passieren.

    Werden denn noch Angaben vom Grundversorger benötigt? Ich bin ja seit dem 01.02.19 beim Grundversorger E.ON Energie Deutschland.

    Schöne Grüße
    Hans
    0
  • Hallo Elisa,
    wenn der Wechselprozess jetzt eingeleitet ist, dann warte ich noch. Bei einem neuen Anbieter würde der Wechsel ja auch nicht von jetzt auf gleich passieren.

    Werden denn noch Angaben vom Grundversorger benötigt? Ich bin ja seit dem 01.02.19 beim Grundversorger E.ON Energie Deutschland.

    Schöne Grüße
    Hans