4hundred
Unsere Community
 

Baum-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  • Von Ilona an Euch: Papier und Porto oder digital?

    Auch als rein digitaler Anbieter bekommen wir bei 4hundred täglich Post. Die Zeiten, in denen unser armer Postbote uns täglich eine ganze Kiste anschleppen musste (an das Foto erinnern sich vielleicht noch manche), sind zum Glück vorbei.

    Aber auch heute erreichen uns täglich noch Briefe. Da ist auch manches von Kunden dabei, die ihre Belieferung durch uns beenden oder einen Widerruf einstellen wollen. Ein Viertel dieser Anfragen geht uns tatsächlich als Brief zu.

    Ich sehe dann, wieviel Mühe sich die Absender machen, die uns schreiben. Sie tippen den Brief oder schreiben sogar per Hand, und ja klar, sie verwenden Papier und Zeit und dann noch jede Menge Briefmarken oder Porto. Das kostet dann so richtig Geld, wenn sie sich für Einschreiben entscheiden. Dazu kommt, dass ein Brief mindestens 3 Tage braucht, bis er auf dem Tisch von 4hundred landet (die Briefe, die heut reinkamen, wurden am 08.04. aufgegeben). 2 davon kamen als Einschreiben mit Rückschein, mit Portokosten von 5,35.

    Das macht mich dann immer traurig: ganz einfach per E-mail kann man sich schneller und ganz ohne Kosten an uns wenden. Ein Brief ist tagelang unterwegs und muss dann erst mal abgeholt, geöffnet und eingescannt werden, bevor er beantwortet werden kann.

    Name:  Screenshot 2019-04-25 at 09.24.18.png
Hits: 109
Größe:  294,7 KB


    Leider hat mein Scanner das abgeschnitten, aber der vordere Umschlag war ganz voller Briefmarken, mit einem Wert von weit über 4,50. Die anderen beiden sind mit 5,35 frankiert.

    Name:  Screenshot 2019-04-25 at 09.24.31.png
Hits: 114
Größe:  61,0 KB


    Bis zu 5,35 (0,70 plus 4,65) kostet es, einen ganz normalen Brief zu schicken.

    Als voll-digitaler Energieanbieter ist es unser Ziel, unseren Kunden diese Mühen und Kosten zu ersparen. Wir bieten unseren Kunden digitale Kontaktmöglichkeiten an, die Anliegen schnell und einfach bei uns ankommen lassen, und wo nichts verloren gehen kann.

    Mehr dazu, wie Ihr den Kundenservice kontaktieren könnt, und, wie unsere Community funktioniert, könnt ihr hier lesen.

    Liebe Grüße,
    Ilona
    Gründerin von 4hundred

    Ilona ist regelmäßig in der Community aktiv um 4hundred mit Euch besser zu machen.
    Sie hat leider nicht die Möglichkeit, täglich im Forum präsent zu sein. Habt Ihr Fragen oder Anregungen, schreibt sie bitte als Kommentar unter ihre Threads, oder als Privatnachricht an Elisa. Sie kümmert sich darum, dass Eurer Input Ilona erreicht.
    0
  • Auch als rein digitaler Anbieter bekommen wir bei 4hundred täglich Post. Die Zeiten, in denen unser armer Postbote uns täglich eine ganze Kiste anschleppen musste (an das Foto erinnern sich vielleicht noch manche), sind zum Glück vorbei.

    Aber auch heute erreichen uns täglich noch Briefe. Da ist auch manches von Kunden dabei, die ihre Belieferung durch uns beenden oder einen Widerruf einstellen wollen. Ein Viertel dieser Anfragen geht uns tatsächlich als Brief zu.

    Ich sehe dann, wieviel Mühe sich die Absender machen, die uns schreiben. Sie tippen den Brief oder schreiben sogar per Hand, und ja klar, sie verwenden Papier und Zeit und dann noch jede Menge Briefmarken oder Porto. Das kostet dann so richtig Geld, wenn sie sich für Einschreiben entscheiden. Dazu kommt, dass ein Brief mindestens 3 Tage braucht, bis er auf dem Tisch von 4hundred landet (die Briefe, die heut reinkamen, wurden am 08.04. aufgegeben). 2 davon kamen als Einschreiben mit Rückschein, mit Portokosten von 5,35.

    Das macht mich dann immer traurig: ganz einfach per E-mail kann man sich schneller und ganz ohne Kosten an uns wenden. Ein Brief ist tagelang unterwegs und muss dann erst mal abgeholt, geöffnet und eingescannt werden, bevor er beantwortet werden kann.

    Name:  Screenshot 2019-04-25 at 09.24.18.png
Hits: 109
Größe:  294,7 KB


    Leider hat mein Scanner das abgeschnitten, aber der vordere Umschlag war ganz voller Briefmarken, mit einem Wert von weit über 4,50. Die anderen beiden sind mit 5,35 frankiert.

    Name:  Screenshot 2019-04-25 at 09.24.31.png
Hits: 114
Größe:  61,0 KB


    Bis zu 5,35 (0,70 plus 4,65) kostet es, einen ganz normalen Brief zu schicken.

    Als voll-digitaler Energieanbieter ist es unser Ziel, unseren Kunden diese Mühen und Kosten zu ersparen. Wir bieten unseren Kunden digitale Kontaktmöglichkeiten an, die Anliegen schnell und einfach bei uns ankommen lassen, und wo nichts verloren gehen kann.

    Mehr dazu, wie Ihr den Kundenservice kontaktieren könnt, und, wie unsere Community funktioniert, könnt ihr hier lesen.

    Liebe Grüße,
    Ilona
    Gründerin von 4hundred

    Ilona ist regelmäßig in der Community aktiv um 4hundred mit Euch besser zu machen.
    Sie hat leider nicht die Möglichkeit, täglich im Forum präsent zu sein. Habt Ihr Fragen oder Anregungen, schreibt sie bitte als Kommentar unter ihre Threads, oder als Privatnachricht an Elisa. Sie kümmert sich darum, dass Eurer Input Ilona erreicht.