4hundred
Unsere Community
 
  • Ersatz für Einwegplastik: Das Unternehmen Avani aus Bali

    Ich bin heute über ein Unternehmen gestoßen, dass es geschafft hat, Verpackungsartikel und Einweg-Produkte aus nachhaltigem, auf Pflanzenpolymer-basierendem Material herzustellen. Sogar ein Styropor-ähnliches Material kann auf diese Weise hergestellt werden, welches das unglaublich schädliche Verpackungsmaterial komplett ersetzen könnte. Styropor braucht bis zu 1000 (!) Jahre, bis es vollkommen abgebaut ist. Bis dahin hat es vermutlich mehrere Millionen Fische und andere Meeresbewohner getötet.

    Es ist fast unglaublich, wie schnell sich das Plastik-ähnliche Material in Wasser auflöst. Laut Avani kann man das Wasser sogar trinken, nachdem sich das Material darin selbst aufgelöst hat.

    Mehr dazu könnt Ihr in diesem kurzem Video erfahren:




    Liebe Grüße,
    Elisa
    0
  • Ich bin heute über ein Unternehmen gestoßen, dass es geschafft hat, Verpackungsartikel und Einweg-Produkte aus nachhaltigem, auf Pflanzenpolymer-basierendem Material herzustellen. Sogar ein Styropor-ähnliches Material kann auf diese Weise hergestellt werden, welches das unglaublich schädliche Verpackungsmaterial komplett ersetzen könnte. Styropor braucht bis zu 1000 (!) Jahre, bis es vollkommen abgebaut ist. Bis dahin hat es vermutlich mehrere Millionen Fische und andere Meeresbewohner getötet.

    Es ist fast unglaublich, wie schnell sich das Plastik-ähnliche Material in Wasser auflöst. Laut Avani kann man das Wasser sogar trinken, nachdem sich das Material darin selbst aufgelöst hat.

    Mehr dazu könnt Ihr in diesem kurzem Video erfahren:




    Liebe Grüße,
    Elisa