4hundred
Unsere Community
 


  • Grundgebühr

    Hallo Ihr Lieben, habe zwei Stromzähler und die ganze Zeit unter 5 Euro Grundgebühr pro Zähler gezahlt... Ihr garantiert unter 8 Euro... warum muss ich ab dem 01.12. fast 12 Euro pro Stromzähler zahlen? Ist doch ein wechselgrund, oder?!?
    Unten klicken, um Lösungen anzuzeigen
    0
  • Hallo Ihr Lieben, habe zwei Stromzähler und die ganze Zeit unter 5 Euro Grundgebühr pro Zähler gezahlt... Ihr garantiert unter 8 Euro... warum muss ich ab dem 01.12. fast 12 Euro pro Stromzähler zahlen? Ist doch ein wechselgrund, oder?!?
    Unten klicken, um Lösungen anzuzeigen


  • Verified Answer

    Hallo @Stephan152,

    vielen Dank, dass Du Dich hier meldest.

    Wir passen unsere Preise jedes Jahr (Stichtag ist hier 12 Monate nach dem ersten Tag Deiner Belieferung) an. Dies deshalb, weil sich die Preise der Energieproduzenten 1 x jährlich verändern - oder aber Netzgebühren und Steuern. Oft steigen die Preise, wie wir leider wissen. Wir versuchen stets, unsere Preise so zu gestalten, dass wir den größtmöglichen Wert für unsere Kunden herausholen können.

    Generell zahlt bei 4hundred niemand mehr als die direkten Energiekosten und je 8 € Grundgebühr pro Monat. An den reinen Energiekosten verdienen wir nichts, die geben wir direkt an Dich weiter.

    Du zahlst Grundpreis + Arbeitspreis. Der Grundpreis setzt sich wie folgt zusammen:

    4hundred monatliche Grundgebühr von 8 €
    (die decken unsere Betriebskosten und eine kleine Gewinnspanne, die MWSt. ist hier auch enthalten )
    +
    Fixkosten des Netzbetreibers
    (variabel je nachdem, wo man lebt, da der Netzbetreiber dies festlegt)
    +
    Umlagen und Steuern
    =
    Grundpreis


    Dein Arbeitspreis entspricht immer den variablen Energiekosten, das bedeutet wir verdienen an der Energie an sich nichts.

    Wir haben in der Vergangenheit einigen Kunden eine reduzierte Grundgebühr fürs erste Belieferungsjahr angeboten. Ungefähr zur selben Zeit letztes Jahr (Q4 2018) haben wir verschiedene Preisoptionen auf den Vergleichsportalen getestet. Falls Du Dich zu diesem Zeitpunkt über ein Vergleichsportal angemeldet hast, hast Du vermutlich davon profitiert.

    Basierend auf Kundenfeedback, und um es für alle einfacher und fairer zu machen, haben wir unsere Preisstruktur nun angepasst.

    Wer Freunde hat, die schon 4hundred Kunden sind, kann sich als Neukunde werben lassen und einen Freunde-Werben-Bonus kassieren bei der Anmeldung direkt über die 4hundred Website. Damit es wieder einheitlich fair ist, haben wir nun auf den beiden großen Vergleichsportalen ebenso einen Rabatt für neue Energieversteher hinterlegt.

    Du siehst, wir versuchen immer, die für unsere Kunden fairste Lösung zu finden - egal ob neuer oder treuer Kunde. Ich hoffe, das hat Dir weitergeholfen und wir könenn Dich noch lange als Energieversteher behalten!

    Viele Grüße
    Andrew
    Geändert von Andrew (31 Okt 2019 um 12:03:00 Uhr)
    Gründer von 4hundred

    Andrew ist regelmäßig in der Community aktiv um 4hundred mit Euch besser zu machen.
    Er hat leider nicht die Möglichkeit, täglich im Forum präsent zu sein. Habt Ihr Fragen oder Anregungen, schreibt sie bitte als Kommentar unter seine Threads, oder als Privatnachricht an Elisa. Sie kümmert sich darum, dass Eurer Input Andrew erreicht.
    0
  • Hallo @Stephan152,

    vielen Dank, dass Du Dich hier meldest.

    Wir passen unsere Preise jedes Jahr (Stichtag ist hier 12 Monate nach dem ersten Tag Deiner Belieferung) an. Dies deshalb, weil sich die Preise der Energieproduzenten 1 x jährlich verändern - oder aber Netzgebühren und Steuern. Oft steigen die Preise, wie wir leider wissen. Wir versuchen stets, unsere Preise so zu gestalten, dass wir den größtmöglichen Wert für unsere Kunden herausholen können.

    Generell zahlt bei 4hundred niemand mehr als die direkten Energiekosten und je 8 € Grundgebühr pro Monat. An den reinen Energiekosten verdienen wir nichts, die geben wir direkt an Dich weiter.

    Du zahlst Grundpreis + Arbeitspreis. Der Grundpreis setzt sich wie folgt zusammen:

    4hundred monatliche Grundgebühr von 8 €
    (die decken unsere Betriebskosten und eine kleine Gewinnspanne, die MWSt. ist hier auch enthalten )
    +
    Fixkosten des Netzbetreibers
    (variabel je nachdem, wo man lebt, da der Netzbetreiber dies festlegt)
    +
    Umlagen und Steuern
    =
    Grundpreis


    Dein Arbeitspreis entspricht immer den variablen Energiekosten, das bedeutet wir verdienen an der Energie an sich nichts.

    Wir haben in der Vergangenheit einigen Kunden eine reduzierte Grundgebühr fürs erste Belieferungsjahr angeboten. Ungefähr zur selben Zeit letztes Jahr (Q4 2018) haben wir verschiedene Preisoptionen auf den Vergleichsportalen getestet. Falls Du Dich zu diesem Zeitpunkt über ein Vergleichsportal angemeldet hast, hast Du vermutlich davon profitiert.

    Basierend auf Kundenfeedback, und um es für alle einfacher und fairer zu machen, haben wir unsere Preisstruktur nun angepasst.

    Wer Freunde hat, die schon 4hundred Kunden sind, kann sich als Neukunde werben lassen und einen Freunde-Werben-Bonus kassieren bei der Anmeldung direkt über die 4hundred Website. Damit es wieder einheitlich fair ist, haben wir nun auf den beiden großen Vergleichsportalen ebenso einen Rabatt für neue Energieversteher hinterlegt.

    Du siehst, wir versuchen immer, die für unsere Kunden fairste Lösung zu finden - egal ob neuer oder treuer Kunde. Ich hoffe, das hat Dir weitergeholfen und wir könenn Dich noch lange als Energieversteher behalten!

    Viele Grüße
    Andrew
    Gründer von 4hundred

    Andrew ist regelmäßig in der Community aktiv um 4hundred mit Euch besser zu machen.
    Er hat leider nicht die Möglichkeit, täglich im Forum präsent zu sein. Habt Ihr Fragen oder Anregungen, schreibt sie bitte als Kommentar unter seine Threads, oder als Privatnachricht an Elisa. Sie kümmert sich darum, dass Eurer Input Andrew erreicht.


  • Name:  Grundpreis_Diagramm.png
Hits: 70
Größe:  35,9 KB

    Im Prinzip teilt sich der Grundpreis auf in

    • Grundgebühr von 8,00 € (inkl. MWSt.) - dieser Betrag ist dauerhaft konstant
    • Fixkosten Netzbetreiber (variabel)
    • Umlagen und Steuern (variabel)


    Wobei Grundgebühr und Grundpreis eben nicht ein und das selbe sind.
    Geändert von Caroline (20 Nov 2019 um 17:19:24 Uhr)
    0
  • Name:  Grundpreis_Diagramm.png
Hits: 70
Größe:  35,9 KB

    Im Prinzip teilt sich der Grundpreis auf in

    • Grundgebühr von 8,00 € (inkl. MWSt.) - dieser Betrag ist dauerhaft konstant
    • Fixkosten Netzbetreiber (variabel)
    • Umlagen und Steuern (variabel)


    Wobei Grundgebühr und Grundpreis eben nicht ein und das selbe sind.