4hundred
Unsere Community
 


  • Wechsel

    Ich habe über meinen neuen Stromanbieter zum 1.1.2020 kündigen lassen. Das sind 9 Wochen Vorlauf. Zur Erinnerung, die Kündigungsfrist beträgt 2 Wochen zum Monatsende! Dann hat mir mein neuer Anbieter mitgeteilt, dass sie den Wechsel nicht so schnell hinbekommen und erst zum 1.2.2020 gewechselt wird. Damit hätte ich noch leben können, aber eine Woche später wurde mir mitgeteilt, dass Sie auch den 1.2. nicht schaffen und es jetzt der 1.3. ist. Und was kam heute? Das nächste Schreiben: Sie schaffen auch den 1.3. nicht es wird jetzt der 1.4.2020!

    Das ist inakzeptabel! Selbstverständlich habe ich persönlich separat zum 31.12.2019 gekündigt. Mit 7 Wochen Vorlauf! Seit einer Woche habe ich keine Kündigungsbestätigung von ihnen erhalten!
    0
  • Ich habe über meinen neuen Stromanbieter zum 1.1.2020 kündigen lassen. Das sind 9 Wochen Vorlauf. Zur Erinnerung, die Kündigungsfrist beträgt 2 Wochen zum Monatsende! Dann hat mir mein neuer Anbieter mitgeteilt, dass sie den Wechsel nicht so schnell hinbekommen und erst zum 1.2.2020 gewechselt wird. Damit hätte ich noch leben können, aber eine Woche später wurde mir mitgeteilt, dass Sie auch den 1.2. nicht schaffen und es jetzt der 1.3. ist. Und was kam heute? Das nächste Schreiben: Sie schaffen auch den 1.3. nicht es wird jetzt der 1.4.2020!

    Das ist inakzeptabel! Selbstverständlich habe ich persönlich separat zum 31.12.2019 gekündigt. Mit 7 Wochen Vorlauf! Seit einer Woche habe ich keine Kündigungsbestätigung von ihnen erhalten!


  • Hallo @Marcoblue,

    es tut mir Leid, dass der Wechsel zu Deinem neuen Anbieter so langsam verläuft. In der Regel liegt es hier am neuen Anbieter - auch wir hatten zu Beginn oft Probleme, Kunden rechtzeitig zu übernehmen. In diesem Fall scheint es aber tatsächlich an uns gelegen zu haben - wie Du erwähnst, gibt es bei uns keine Vertragslaufzeiten, daher kannst Du jederzeit zu einem neuen Anbieter wechseln. Ich habe nun in unserem Schriftverkehr mit Dir nachgelesen, dass meine Kollegen den 31.12.2019 als Ende der Belieferung bestätigt haben. Damit sollte der Wechsel nun hoffentlich schnell vonstatten gehen.

    Liebe Grüße
    Elisa
    0
  • Hallo @Marcoblue,

    es tut mir Leid, dass der Wechsel zu Deinem neuen Anbieter so langsam verläuft. In der Regel liegt es hier am neuen Anbieter - auch wir hatten zu Beginn oft Probleme, Kunden rechtzeitig zu übernehmen. In diesem Fall scheint es aber tatsächlich an uns gelegen zu haben - wie Du erwähnst, gibt es bei uns keine Vertragslaufzeiten, daher kannst Du jederzeit zu einem neuen Anbieter wechseln. Ich habe nun in unserem Schriftverkehr mit Dir nachgelesen, dass meine Kollegen den 31.12.2019 als Ende der Belieferung bestätigt haben. Damit sollte der Wechsel nun hoffentlich schnell vonstatten gehen.

    Liebe Grüße
    Elisa