4hundred
Unsere Community
 
  • Keine Rückinfo auf meine E-Mails bei 4hundred

    Am 16.9.2019 Gas-Wechsel zu 4hundred über eine Plattform in die Wege geleitet.
    Am 06.10 Nachricht erhalten dass Sie auf die Bestätigung des lokalen Netzbetreibers warten.
    Alter Gasliefervertrag wurde zum 31.12.2019 gekündigt. Da der Wechsel nicht stattgefunden hat bin ich nun in den teureren Tarif des Grundversorges gefallen.

    Auf mehrere E-Mails an 4hundred bekomme ich keinerlei Antwort. Was kann ich machen?

    ​​​​​​​Gruß Norbert
  • Am 16.9.2019 Gas-Wechsel zu 4hundred über eine Plattform in die Wege geleitet.
    Am 06.10 Nachricht erhalten dass Sie auf die Bestätigung des lokalen Netzbetreibers warten.
    Alter Gasliefervertrag wurde zum 31.12.2019 gekündigt. Da der Wechsel nicht stattgefunden hat bin ich nun in den teureren Tarif des Grundversorges gefallen.

    Auf mehrere E-Mails an 4hundred bekomme ich keinerlei Antwort. Was kann ich machen?

    ​​​​​​​Gruß Norbert
  • Hallo norbert_1962,

    willkommen in der Community!

    Ich habe in unserem Backend nach Deinen E-Mails gesucht und kann Dir bestätigen, dass meine Kollegen bereits dran sind, das Problem zu lösen. Es tut mir leid, dass sie Dir bisher keinen Zwischenbericht oder eine Eingangsbestätigung geschickt haben.

    Da ich leider keinen Einblick auf den Wechselprozess habe, habe ich meine Kollegen beim Kundenservice gebeten, Dich sobald wie möglich über den Stand der Dinge informieren.

    Liebe Grüße
    ​​​​​​​Elisa
  • Hallo norbert_1962,

    willkommen in der Community!

    Ich habe in unserem Backend nach Deinen E-Mails gesucht und kann Dir bestätigen, dass meine Kollegen bereits dran sind, das Problem zu lösen. Es tut mir leid, dass sie Dir bisher keinen Zwischenbericht oder eine Eingangsbestätigung geschickt haben.

    Da ich leider keinen Einblick auf den Wechselprozess habe, habe ich meine Kollegen beim Kundenservice gebeten, Dich sobald wie möglich über den Stand der Dinge informieren.

    Liebe Grüße
    ​​​​​​​Elisa
  • Hallo Elisa,

    danke für die Rückinfo. Leider habe ich auf meine vielen E-Mails, bis jetzt immer noch keine Rückantwort erhalten. Ich habe den Wechselprozess 3 Monate vorher in die Wege geleitet. Bei allen Anbietern hat das immer Problemlos geklappt.
    4hundred kann ich auf keinen Fall weiterempfehlen. Meine Bewertungen im Netz (Vergleichsplattform) werden entsprechend ausfallen. Dadurch dass ich jetzt in den Grundtarif gefallen bin, habe ich hohe Mehrkosten zu tragen. Zudem ist ein erheblicher Mehraufwand bei der Nebenkostenabrechnung damit verbunden.

    ​​​​​​​Norbert
  • Hallo Elisa,

    danke für die Rückinfo. Leider habe ich auf meine vielen E-Mails, bis jetzt immer noch keine Rückantwort erhalten. Ich habe den Wechselprozess 3 Monate vorher in die Wege geleitet. Bei allen Anbietern hat das immer Problemlos geklappt.
    4hundred kann ich auf keinen Fall weiterempfehlen. Meine Bewertungen im Netz (Vergleichsplattform) werden entsprechend ausfallen. Dadurch dass ich jetzt in den Grundtarif gefallen bin, habe ich hohe Mehrkosten zu tragen. Zudem ist ein erheblicher Mehraufwand bei der Nebenkostenabrechnung damit verbunden.

    ​​​​​​​Norbert
  • Hallo zusammen,
    ich melde mich in diesem Thread, weil ich das gleiche Problem habe. Ich bekomme keine Antwort auf meine E-Mails.
    Ich bin hochgradig verwirrt von den widersprüchlichnn Zwischenmeldungen beim Wechselprozess.
    Ich habe am 23.01.20 den Prozess angestoßen, bekam am 30.01.20 eine Bestätigung für einen Liefertermin ab 15.02.
    Dann erhalte ich am 18.02. eine neue E-Mail mit einem Liefertermin 01.12.20!!!
    Meine Mailanfrage nach dem Warum blieb bis heute unbeantwortet. Das ist natürlich nicht akzeptabel.
    Ich brauche jetzt dringend eine Antwort auf meine Frage, da ich bei Beibehalt dieses Termins den Wechsel wieder aufkündigen werde. Die 30 Tage Widerrufsfrist dürfte bald ablaufen.
    Viele Grüße
    ​​​​​​​Armin
  • Hallo zusammen,
    ich melde mich in diesem Thread, weil ich das gleiche Problem habe. Ich bekomme keine Antwort auf meine E-Mails.
    Ich bin hochgradig verwirrt von den widersprüchlichnn Zwischenmeldungen beim Wechselprozess.
    Ich habe am 23.01.20 den Prozess angestoßen, bekam am 30.01.20 eine Bestätigung für einen Liefertermin ab 15.02.
    Dann erhalte ich am 18.02. eine neue E-Mail mit einem Liefertermin 01.12.20!!!
    Meine Mailanfrage nach dem Warum blieb bis heute unbeantwortet. Das ist natürlich nicht akzeptabel.
    Ich brauche jetzt dringend eine Antwort auf meine Frage, da ich bei Beibehalt dieses Termins den Wechsel wieder aufkündigen werde. Die 30 Tage Widerrufsfrist dürfte bald ablaufen.
    Viele Grüße
    ​​​​​​​Armin
  • Hallo Armin,

    willkommen in der 4hundred Community

    Danke, dass Du Dich meldest - ich habe Deine Nachricht intern weitergegeben und der Nachricht hinzugefügt, welche Du uns schon per Mail zukommen hast lassen. Meine Kollegen beim Kundenservice werden sich so schnell wie möglich bei Dir melden.

    Bis dahin wünsche ich Dir ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Elisa
  • Hallo Armin,

    willkommen in der 4hundred Community

    Danke, dass Du Dich meldest - ich habe Deine Nachricht intern weitergegeben und der Nachricht hinzugefügt, welche Du uns schon per Mail zukommen hast lassen. Meine Kollegen beim Kundenservice werden sich so schnell wie möglich bei Dir melden.

    Bis dahin wünsche ich Dir ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Elisa
  • Hallo,

    Ich habe schon am 18.02.2020 eine E-Mail geschickt aber immer noch keine Antwort erhalten.
    ​​​​​​​
    Ab dem 1. Juli 2019 bin ich umgezogen und habe mit Ihnen den Strom angemeldet.

    17.02.2020 WestNetz unterbrach jedoch die Stromversorgung meiner Wohnung.

    Es stellte sich heraus, dass mein Vermieter mir den falschen Zähler zeigte.

    Und deshalb habe ich Ihnen die Zählernummer einer anderen Wohnung gegeben.

    Ich habe WESTNETZ kontaktiert und meine Daten angegeben, damit WESTNETZ mich wieder anschlißen kann.

    Was soll ich weiter tun?
  • Hallo,

    Ich habe schon am 18.02.2020 eine E-Mail geschickt aber immer noch keine Antwort erhalten.
    ​​​​​​​
    Ab dem 1. Juli 2019 bin ich umgezogen und habe mit Ihnen den Strom angemeldet.

    17.02.2020 WestNetz unterbrach jedoch die Stromversorgung meiner Wohnung.

    Es stellte sich heraus, dass mein Vermieter mir den falschen Zähler zeigte.

    Und deshalb habe ich Ihnen die Zählernummer einer anderen Wohnung gegeben.

    Ich habe WESTNETZ kontaktiert und meine Daten angegeben, damit WESTNETZ mich wieder anschlißen kann.

    Was soll ich weiter tun?
  • Hallo Artur,

    tut mir leid, dass Du noch keine Antwort vom Kundenservice erhalten hast. Ich habe meine Kollegen gebeten, Deinen Fall so schnell wie möglich aufzunehmen.

    Liebe Grüße
    ​​​​​​​Elisa
  • Hallo Artur,

    tut mir leid, dass Du noch keine Antwort vom Kundenservice erhalten hast. Ich habe meine Kollegen gebeten, Deinen Fall so schnell wie möglich aufzunehmen.

    Liebe Grüße
    ​​​​​​​Elisa