4hundred
Unsere Community
 


  • Endabrechnung und Auszahlung fehlt. Ich habe bereits am 8.11.2019 gekündigt

    Hallo 4hundred Team,

    ich bin sehr entäutscht und muss jetzt leider hier nochmal Zeit investieren. Ich habe am 8.11.2019 zum nächstmöglichen Zeitpunkt gekündigt. Ihr habt mich dann ausversehen sofort gekündigt und mich nicht darüber informiert. Nach Nachfragen meinerseits wurde mir dann mittgeteilt, dass ich sofort gekünigt wurde. Ich habe mich sofort nach einem neuen Stromlieferanten umgesehen. Dieser konnte mich nicht anmelden. Weil Sie einen Auszug and den Stromnetzbetreiber Berlin gemeldet haben. Ich habe gekündigt und keinen Auszuga bei Ihnen angemeldet. Ich kann bisher immer noch auf keinen neuen Stromlieferanten durch Ihr Verschulden zurückgreifen. Auch fehlt die Auszahlung von meinen Restguthaben seit dem 08.11.2019. Wo alles gut lief und ich Fragen hatte, habt Ihr sofort geantwortet. Wo es jetzt um die Rückzahlung geht und um Stellungnahme, Antwortet niemand mehr. Was soll ich jetzt von euch halten bzw. denken? Wer kommt für die entstanden Mehrkosten auf, da ich durch euer Verschulden auf den Grundversorger Vattenfall zurückgefallen bin, da keine Anmeldung möglich war? Ich bitte um sofortige Auszahlung meiner Guthabens und um Aufwandsentstädigung, da ich Stunden am Telefon verbracht habe und es einfach nicht mit dem Stromnetzbetreiber, dem neuen Stromlieferanten etc. Regeln konnte. Entweder stimmen Sie zu, dass sie dann die Rechnung vom 09.11.2019 bis zum Zeitpunkt, der immer noch offen ist weil keine Anmeldung möglich ist, weil Sie einen Auszuggemeldet haben, wo mich meine neuer Stromlieferant endlich anmelden kann. Oder 50€ Amazongutschein oder 50€ Cash mit der Rückzahlung des Guthabenbetrags. Ich erwarte sofortige Rückzahlung, Stellungsnahme und Aufwandsenständigung.

    Vielen Dank für Ihr Verständnis und die finale Abwicklungen mit Ihnen.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Gabriel
    0
  • Hallo 4hundred Team,

    ich bin sehr entäutscht und muss jetzt leider hier nochmal Zeit investieren. Ich habe am 8.11.2019 zum nächstmöglichen Zeitpunkt gekündigt. Ihr habt mich dann ausversehen sofort gekündigt und mich nicht darüber informiert. Nach Nachfragen meinerseits wurde mir dann mittgeteilt, dass ich sofort gekünigt wurde. Ich habe mich sofort nach einem neuen Stromlieferanten umgesehen. Dieser konnte mich nicht anmelden. Weil Sie einen Auszug and den Stromnetzbetreiber Berlin gemeldet haben. Ich habe gekündigt und keinen Auszuga bei Ihnen angemeldet. Ich kann bisher immer noch auf keinen neuen Stromlieferanten durch Ihr Verschulden zurückgreifen. Auch fehlt die Auszahlung von meinen Restguthaben seit dem 08.11.2019. Wo alles gut lief und ich Fragen hatte, habt Ihr sofort geantwortet. Wo es jetzt um die Rückzahlung geht und um Stellungnahme, Antwortet niemand mehr. Was soll ich jetzt von euch halten bzw. denken? Wer kommt für die entstanden Mehrkosten auf, da ich durch euer Verschulden auf den Grundversorger Vattenfall zurückgefallen bin, da keine Anmeldung möglich war? Ich bitte um sofortige Auszahlung meiner Guthabens und um Aufwandsentstädigung, da ich Stunden am Telefon verbracht habe und es einfach nicht mit dem Stromnetzbetreiber, dem neuen Stromlieferanten etc. Regeln konnte. Entweder stimmen Sie zu, dass sie dann die Rechnung vom 09.11.2019 bis zum Zeitpunkt, der immer noch offen ist weil keine Anmeldung möglich ist, weil Sie einen Auszuggemeldet haben, wo mich meine neuer Stromlieferant endlich anmelden kann. Oder 50€ Amazongutschein oder 50€ Cash mit der Rückzahlung des Guthabenbetrags. Ich erwarte sofortige Rückzahlung, Stellungsnahme und Aufwandsenständigung.

    Vielen Dank für Ihr Verständnis und die finale Abwicklungen mit Ihnen.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Gabriel


  • Hallo Chazz / Gabriel,

    danke, dass Du Dich hier meldest. Es tut mir leid, dass es hier zu einem so unerfreulichen Kundenerlebnis für Dich gekommen ist, wir bedauern dies sehr. Es ist natürlich absolut verständlich, dass Du Deine Jahresabrechnung umgehend erhalten möchtest, ich habe diese nun mit meinen Kollegen besprochen. Ebenfalls wird Dir das Guthaben im Zuge dessen ausgezahlt.

    Berzüglich weitere Entschädigung kann ich Dir leider keine Auskunft geben. Ich habe meine Kollegen darauf aufmerksam gemacht, und Deine Nachricht von oben weitergegeben. Ich hoffe, wir können hier etwas für Dich organisieren.

    Ich wünsche Dir alles Gute
    Elisa
    0
  • Hallo Chazz / Gabriel,

    danke, dass Du Dich hier meldest. Es tut mir leid, dass es hier zu einem so unerfreulichen Kundenerlebnis für Dich gekommen ist, wir bedauern dies sehr. Es ist natürlich absolut verständlich, dass Du Deine Jahresabrechnung umgehend erhalten möchtest, ich habe diese nun mit meinen Kollegen besprochen. Ebenfalls wird Dir das Guthaben im Zuge dessen ausgezahlt.

    Berzüglich weitere Entschädigung kann ich Dir leider keine Auskunft geben. Ich habe meine Kollegen darauf aufmerksam gemacht, und Deine Nachricht von oben weitergegeben. Ich hoffe, wir können hier etwas für Dich organisieren.

    Ich wünsche Dir alles Gute
    Elisa